Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 10 - Die Jenseitskutsche von Diablos (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Gibt es sie wirklich, die "Jenseitskutsche" – oder ist sie nur eine Legende? Es heißt, daß jeder, der sie sieht, von ihr mitgenommen und an einen unbekannten Ort entführt wird. Was dort mit den Verschwundenen geschieht, weiß kein Mensch… Larry Brent alias X-RAY 3 und seine attraktive Kollegin Morna Ulbrandson erhalten den Auftrag, in die Jenseitskutsche zu steigen…

Dauer: ca. 55 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion

Bestellnummer:
MC: 516 410.0




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

derlukas (13.08.2014)
mr. murphy (08.07.2009)
theblackadder (08.05.2008)
sledge (27.04.2006)
john ross (26.03.2006)
witterfels (23.01.2006)
tom fawley (10.12.2005)
quatermass (08.04.2005)
boxhamster (14.11.2004)
evil (21.08.2003)
christian heidemann (11.07.2002)
chrischi (06.06.2002)
larry (15.10.2001)
Markus Duschek (16.03.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Das waren noch Zeiten damals! Diese Folge hat mir schon früher sehr gefallen:blutig,gruselig,mit einer ordentlichen Portion Gothic-Horror. Die schon vielfach angesprochene "Scherbenszene" am Anfang hat mich damals wirklich schockiert :-),hier kann Günter König als Erzähler alle Register seines "finsteren" Könnens ziehen: "...immer mehr Scherben bohrten sich zwischen ihre Handwurzelknochen........ein breiter Blutstrom quoll von der durchtrennten Hauptschlagader über das Laken und ergoss sich über den vor dem Bett liegenden Flokati....". Markige,gänsehauterregende Sätze vom Feinsten. Bei den Sprechern gefallen wieder einmal Gernot Endemann und Reinhilt Schneider als Pärchen,die schon in IRRFAHRT DER SKELETTE die ahnungslosen Opfer spielen durften. Sehr positiv auch wieder die Musik,mal gruselige furchterregende Musik mit Halleffekten,dann wieder kurz auflockernde "TKKG"-typische Musik.Diese Abwechslung ist sehr gelungen. Fazit:ein absoluter Knaller der Serie,schön atmosphärisch und blutig,erinnert mich stark an die NEON-Gruselserie.Da schaut man auch über manch offene Frage und das leicht enttäuschende Ende locker hinweg.Ein gern gesehener Gast in meinem Kassettenrecorder. Und guten Gästen gibt man 5 Punkte.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de