Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Vampira - 2 - Der Moloch (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Brian Secada begriff, dass es von hier aus nur einen Weg in die Erde, niemals jedoch aus ihr heraus geben konnte. Er torkelte. Da war Licht geradeaus. Er stolperte, fing den Sturz mit den Händen auf, schlug sich aber die Knie blutig. Sofort schien der Boden tausend Zungen zu gebären, die ihm das Blut ableckten.
Er rappelte sich auf. Weiter. Auf das Licht zu, das ihn zu einer Türattrappe führte.
Die Tür stand offen...
Lilith Eden, Tochter eines Menschen und einer Vampirin, dazu gezeugt, eine geheimnisvolle Bestimmung zu erfüllen. Fast hundert Jahre lag sie in einem magischen Schlaf. Doch sie ist zwei Jahre zu früh erwacht ­ die Zeit ist noch nicht reif, die Geschichte nimmt ihren Lauf…

Dauer: 62.37 Minuten

Nach dem Roman von Manfred Weiland
Buchbearbeitung und Regie: Florian Fickel
Vertonung: Joschi Kaufmann
MUsik: Rainer Scheinthauer und Joschi Kaufmann
Bearbeitung: Marc Sieper
Redaktion: Katja Schiffmann

VÖ: 21.04.2006

Bestellnummer:
CD: 3172




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

maringo (21.02.2007)
larry (16.11.2006)
graf cula (03.09.2006)
rockinroll (18.06.2006)
tuwdc (28.05.2006)
chrizzz (04.05.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Diese Folge ist dann auch mehr Hörspiel als Lesung und hat mir deutlich besser gefallen, als die erste Folge.

Vampira wird auch gejagt. Das komische Haus, dass es eigentlich nicht geben darf, hat auch die Aufmerksamkeit der Polizei geweckt. Sie kommen aber nicht ins Haus. Vampira ist nach dem Erwachen nun auf der Suche nach der Profezeiung und will Ihre Kräfte kennenlernen. Sie entdeckt den Segen und den FLuch Ihres Kleides und kann gegen ihre ersten Gegner antreten.

Vampira wird hier richtig spannend und auf dem Niveau darf es weitere Folgen geben. Man könnte sich in Sachen Action nicht steigern.

Norbert Langer scheint auf die Rolle des Polizisten prädestiniert zu sein, denn auch hier darf er wieder den leitenden Beamten Warner geben. Michael Habeck hat auch mal wieder eine längere Rolle. Die meiste Arbeit verrichten aber auch hier Tina Haseney als Vampira und Christian Rode als Erzähler. Volker Brandt hat auch eine kleine Rolle, ihn höre ich immer gerne.

Musikalisch wird auf einen Vampira-Score gesetzt, den ich wirklich gut finde. Das klassische Titel-Thema ist eingängig und hat Wiedererkennungswert. Die sphärischen Stücke untermalen Szenen wirklich gut.

Die gut eine Stunde lange Story ist auf der CD in komfortable 19 Tracks unterteilt. So kann man immer leicht wieder in die Story springen.

Fazit: Vampira ist nicht die klassische Vampirgeschichte und es wird mehr gekämpft als gebissen. Interessante Stories machen die Serie zu etwas Besonderem. Die Umseetzung ist gut und ich würde mich über weitere Folgen freuen.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de