Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Allan Poe - 14 - Die längliche Kiste (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Poe freundet sich mit dem Maler Wyatt an, den er am Hafen von New Orleans trifft. Sie buchen eine gemeinsame Schiffspassage nach New York. Doch kurz bevor die Reise beginnt, wird Wyatt's Frau schwer krank und Wyatt selbst benimmt sich äußerst merkwürdig. Was verbirgt sich in der länglichen Kiste in seiner Kabine? Und wer treibt nachts sein Unwesen im Speisesaal des Schiffs?

Dauer: 57.26 Minuten

Hörspielbearbeitung: Melchior Hala
Regie, Hörspielmusik, Ton: Christian Hagitte und Simon Bertling
Nach einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt
Schnitt und Nachbearbeitung: Anja Beursterien

VÖ: 08.05.2006

Bestellnummer:
CD: 3065




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

grimsby roylott (18.07.2007)
goldstatue (01.01.2007)
larry (02.09.2006)
chrizzz (07.08.2006)
tone1238 (30.05.2006)
die hörkuh (22.05.2006)
rockinroll (20.05.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von die hörkuh :
Muhuuu! *aus länglicher Kiste wink*. Heute heißt es mal wieder POEtisch zu werden... Und: „Die längliche Kiste“ ist brilliant! Zudem ist es eine der Lieblingsgeschichten der Hörkuh. Die Handlung wird kräftig vorangetrieben, und dieses Mal ist es kein Traum, welcher die Geschichte darstellt..... Mir scheint, als ob die Macher der Reihe es besonders gut verstehen, uns Hörspielkost vom Feinsten zu liefern, wenn eingewebte Kurzgeschichten den Charakteren wirklich passieren (wie im ovalen Portrait oder eben in der Kiste). Das Schwächste an dieser Folge ist für mich der Abschlusssong. Da waren die ersten drei deutlich besser; als der Abspann lief, habe ich ganz schnell eine längliche Kiste genommen und mich darin versteckt. Ich kann nur hoffen , dass dieses hohe „Niveau“ weiter durchgehalten wird *auf Holz klopf*. Für mich weiterhin die leckerste Hörspielserie der Welt. Und bevor wir Poe twelve points geben *gg, hier noch ein kleiner Vers... „Jetzt weiß ich, was ich so vermisste, nen neuen Poe, und seis in der Kiste, und ich höre bis zum Abschiedsschmerz gern weiter zum „verräterischen Herz“. Was mag sich noch so alles tun, bald hört ihr hier wieder die hörspielkuh muhn... na dann, auf zu „Du hast´s getan“ 5 von 5 Milchflaschen. Gleichwertig zur bisher besten Folge „Das ovale Portrait“.Grußmuh, die hörkuh!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de