Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Macabros - 1 - Der Fluch der Druidin (Europa)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Fantasy - Fantasy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Nyreen Matobish findet eine geheimnisvolle Gruft. Darin soll vor dreihundert Jahren eine Druidin beigesetzt worden sein. Nyreen ist schockiert, als sie ein uraltes Bild entdeckt, auf dem sie selbst vor dreihundert Jahren abgebildet ist. Und da ist noch ein Spiegel - mit ihm läßt sich das Tor in eine andere unheimliche Welt aufstoßen. Björn Hellmark, der Mann, der zum zweiten Mal lebt, interessiert sich für diesen Spiegel und seine phantastische Reise in ein Wunderland beginnt...

Dauer: ca. 53 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion
© 1983 by Dan Shocker und Zauberkreis-Verlag

Bestellnummer:
516 451.6 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (25.07.2017)
derlukas (21.08.2010)
maryhadalittlelamb (28.04.2009)
tom fawley (01.01.2007)
rockinroll (01.06.2006)
sledge (27.05.2006)
witterfels (25.01.2006)
quatermass (06.02.2005)
goldstatue (21.06.2004)
boxhamster (14.04.2004)
maltin (11.09.2003)
ohrwell (03.01.2003)
larry (03.11.2002)
chrischi (05.09.2002)
flo450 (04.06.2002)
toad... (26.03.2002)
Michael M. Morell (10.07.2001)
Grollez (27.06.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Von dieser Serie kannte ich früher 2-3 Teile,allerdings konnte ich ihr damals nicht viel abgewinnen,dafür war hier alles viel zu verwirrend und nicht so "geradeheraus" wie bei LARRY BRENT. Der Vergleich muss natürlich gezogen werden,gibt es trotzdem doch etliche Parallelen zu unserem guten LARRY. 10 Teile hat die Serie,alle 1983 produziert. Beim FLUCH DER DRUIDIN tut man sich meiner Meinung nach noch etwas schwer. Positiv vorweg,der Erzähler und Erfolgsgarant der BRENT-Serie,Günter König,wurde auch für MACABROS verpflichtet.Klasse! Desweiteren hat man für den Serienauftakt ein kleines Who-is-who der EUROPA-Mannschaft für kurze Gastauftritte zusammengetrommelt.Lutz Mackensy,Hans Paetsch,Gottfried Kramer,Hans Hessling,Wolfgang Draeger,Gisela Trowe.Alle Achtung. Was mir hier aber NICHT so gefällt,sind die endlosen,wenn auch sehr gut hervorgetragenen Berichte von Douglas Welbat alias Björn Hellmark.Das ganze wirkt zeitweise wie ein aufgepepptes Hörbuch und nicht wie ein Hörspiel und langweilt etwas.Ausserdem erzählt er in der Vergangenheitsform von seinen Erlebnissen,da er diese also quasi überlebt haben muss,wird im Vergleich zu LARRY viel Spannung genommen. Überhaupt nimmt sich diese Serie hier noch weniger ernst als die des PSA-Agenten.Alles kommt noch lockerer und noch lustiger rüber. Trotzdem fehlen aber auch die blutigen Szenen nicht:"die beiden leblosen Kadaver lagen übereinandergeworfen wie zwei abgestochene Schweine..." Fazit:die Serie ist NOCH nicht der Bringer,aber welche Serie war das schon bei der ersten Folge.Da die Sprecher,die Musik und die Macher aber ihr Handwerk verstehen,ist es nur eine Frage der Zeit,bis hier alles zusammenpasst. Folge 1 ist mir aber noch zu konfus. 3 Punkte.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de