Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die schwarze Sonne - 1 - Das Schloss der Schlange (Lausch)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

1886, nach dem plötzlichen Tod seiner Eltern kehrt der junge Adam Salton wieder nach England zurück, wo ihn sein Onkel Richard Salton wie einen Sohn aufnimmt. Schon bei der Ankunft sorgen bei Adam eindringliche Visionen und Tagträume für eine Trübung des sonst so herzlichen Empfangs. Zusammen mit Nathaniel de Salis erforscht Adam diese Phänomene und stößt dabei auf eine fürchterliche Entdeckung. Seit Jahrhunderten dient die Grafschaft einem grausamen Kult, dem weißen Gott, einem mythologischen Schlangenwesen aus grauer Vorzeit, das immer noch in den Mooren von Derbyshire haust.
Der „Pilot“ hinterlässt uns ein auf dramatische Weise zusammengeschweißtes Detektiv-Duo, das in Folge-Staffeln weitere mysteriöse Begebenheiten im Europa des 19. bis in die Anfänge des Nationalsozialismus hinein aufdeckt.

Dauer: 69.05 Minuten

Spielbuch, Regie und Produktion: Günter Merlau
Disposition und Organisation: Janet Sunjic
Aufgenommen im Studio CSC: Alex Riess
Gemixt von: Günter Merlau
Gemastert von: Günter Merlau und Udo Baumhögger

VÖ: 24.02.2006

Bestellnummer:
CD: 4 042564 01601 7




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

derlukas (09.07.2008)
sartie (06.05.2008)
quatermass (13.03.2007)
eagle (21.11.2006)
siegfried simpel (17.11.2006)
witterfels (14.08.2006)
graf cula (13.08.2006)
rosella (23.07.2006)
michael m. morell (28.05.2006)
nic (09.03.2006)
prince (03.03.2006)
felix87 (28.02.2006)
the authority (21.02.2006)
chrizzz (19.02.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von michael m. morell :
Nachdem sich dieses Hörspiel von der noch jungen Produktionsstätte "Lausch" schon in diversen Foren und auch anderswo als goßer Geheimtipp herumgesprochen hat, ist man kaum geneigt sich diesem Tipp entgehen zu lassen. Ja was für einen Fehler hätte ich da gemacht, dieses Hörspiel keine Chance zu geben. Allein die Geschichte wirkt sehr antik, dadurch kommt zwangsläufig eine düstere Atmosphäre auf, die durch die treffende Musik noch untermahlt wird. Außerdem ist mit einem sehr gut aufgelgten Hauptdarsteller die entscheidene Punktlandung geglückt. Christian Stark übermittelt seine Gefühle so gut, dass man gebannt in die Welt der schwarzen Sonne eintaucht. Auch sonst ist die Produktion rundum gelungen. Fazit: Von dieser Art "Hörspiele" gibt es nur wenige. Die wirklich einzige Konkurrenz zu dieser Produktion ist der 2. Teil der Gespenster-Krimis "Als der Meister starb". Also wem unheimliche Geschichten aus dem 19 Jhd. mag, darf sich dieses Hörspiel nicht entgehen lassen. *****von*****möglichen
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de