Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 22 - und der verschwundene Schatz (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Gerade als Justus, Bob und Peter eine Ausstellung japanischer Kunstschätze besuchen, wird dort ein besonders wertvoller juwelenbesetzter Gürtel gestohlen. Zu dumm, daß der japanische Sicherheitsbeamte die drei Jungen Detektive nicht bei der Aufklärung des dreisten Diebstahles helfen lassen will! Aber dafür hat Alfred Hitchcock einen neuen, ziemlich mysteriösen Fall für sie: Eine alte Dame wird angeblich Tag und Nacht von kleinen "Gnomen" belästigt. Versteht sich, daß die drei ??? nicht an Gnomen glauben - aber was sind es dann für merkwürdige kleine Gestalten, die sie mit eigenen Augen beobachten? Während sie noch rätseln, sitzen sie plötzlich in der Falle und werden ohnmächtige Zeugen eines raffinierten Bankraubes. Führt eine Spur vom Bankraub zum Gürteldiebstahl? Justus kombiniert schneller als die Gauner - mit Köpfchen und polizeilicher Hilfe wird auch dieser knifflige Doppelfall gelöst...

Dauer: ca. 44 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting

VÖ: 13.05.1981

Bestellnummer:
MC: 515 922.9 / LP: 115 922.4




Tracklisting anzeigen



chris donnerhall (07.08.2013)
derlukas (14.05.2008)
pedro hintermeyer (17.10.2007)
jupiter jones (27.08.2007)
graf cula (03.07.2006)
tvfreundchen (02.07.2006)
tom fawley (02.07.2006)
cippolina (31.05.2006)
koschtschej (14.02.2006)
sledge (02.12.2005)
maryhadalittlelamb (15.11.2005)
larry (27.06.2003)
ohrwell (01.05.2003)
torpedo (26.02.2003)
chrischi (27.03.2002)
skinny norris (19.03.2002)
skinny norris (19.03.2002)
skinny norris (19.03.2002)
carbonteufel (18.11.2001)


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

  Kommentar von graf cula :
Eine Folge die sich in meiner drei ??? Top Ten Liste recht weit vorne wiederfindet. Ein Umstand den sie der dichten Atmosphäre, den Sprechern, Sprüche wie "Alarmstufe Rot, Liliputaner!", der Musik sowieso und natürlich auch der Geschichte zu verdanken hat , den wie Justus schon sagte:"Ich denke , es hat noch nie ein Detektiv den Auftrag erhalten nach Gnome zu suchen.". Ja und eben diese Gnome verpassen der Geschichte einen unheimlichen Anstrich, was sie schon fast auf eine Stufe mit "Das Gespensterschloss" hebt. Der Schauplatz des verbrechens also Miss Agawams Haus, wird ausgezeichnet in Szene gesetzt. Das Vogelgetzwitscher, Peters Aussage das es hier sogar am Tage unheimlich sei und dazu das Gerede vom bösen Gnomenkönig lassen ein klares Bild entstehen, ein ziemlich düsteres Bild. Und dann wäre da ja noch die Tatsache , dass Justus und Peter eiskalt umgebracht oder als Sklaven verkauft werden sollen. Also nichts für schwache Nerven. Bleibt nur noch ein Lob auf das unheimliche Cover auszusprechen, wenn es auch nicht so ganz passt, denn die einzigen Asiaten im Hörspiel waren ja Taro und dessen Vater und von denen war bekanntlich keiner der böse Bub. 5 von 5 Sterne.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de