Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 53 - Schüsse aus der Rosenhecke (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ex-Kommissar Weyer, ein Freund von Kommissar Glockner, ist seit einem Überfall auf einen Rollstuhl angewiesen. Von seiner verstorbenen Frau hat er ein beträchtliches Vermögen geerbt. Jetzt will Weyer wieder heiraten. Da wird ein Mordanschlag auf ihn verübt. Alle vermuten den Racheakt eines Ganoven, den Weyer hinter Gitter gebracht hat. Doch die TKKG-Freunde entdecken die schreckliche Wahrheit...

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Tonstudio EUROPA
Redaktion: Hedda Kehrhahn
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
515 856.7 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

teekay (15.09.2008)
maringo (28.06.2007)
sledge (18.03.2007)
walker (06.12.2006)
luschnerwaldi (09.07.2006)
franchise (22.03.2006)
sartie (30.12.2005)
mr. murphy (19.07.2004)
kacktus (14.05.2004)
andele (24.12.2003)
chris! (02.11.2003)
torpedo (10.03.2003)
nismo23 (19.12.2002)
carbonteufel (05.06.2002)
teekay (25.05.2002)
sönke (25.05.2002)
samsa (15.04.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von luschnerwaldi :
Die Folge überzeugt in der Tat sehr durch die sehr gut transportierte Sommeratmo, die mich aktuell verleitete, sie mir wieder mal zu gönnen. Die Geschichte um den Mordanschlag auf den pensionierten, an den Rollstuhl gefesselten Ex Kommissar Heinz Weyer kann mir aber irgendwie nur mäßig gefallen. Wieso sollte der ein Buch schreiben, in dem alle von ihm Verhafteten vorkommen und jeder würde ihn natürlich umlegen wollen. Das ist feinste Tim Tarzan Logik. Die Sache mit den Sprechfunkgeräten war schon heiß, tja es ging auch mal ohne Handys und Verbrecher hattens da ganz schön schwer. Was mir gefällt, daß die schnuckelige Alexandra Doerk von den Funk Füchsen (Claudia, "Delphin") einen Gastauftritt hat. Die Gangster werden mit zunehmender Seriendauer immer blöder. Wieso, alle Höllenhunde, versteckt diese Träne von mordsüchtigem Neffen die Kanone in seinem Garten, gibt doch in der Nähe ein schönes großes Moor mit sicher 100 nie zu findenden Verstecken. Highlight: Das Schmatzmoor, endlich noch ein Moor nach Folge 3,Soinermoor , Folge 32 Teufelsmoor.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de