Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 152 - Max und Anna, ein diebisches Paar (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Durch einen Autounfall ihrer Mitschüler Sofia aus der Abiturklasse, kommen TKKG einem Haschisch-Kurier auf die Spur, der für seinen Boss anscheinend auch als Kassierer von Drogengeld jobbt. Tim, Karl, Klößchen und Gaby ermitteln und geraten in einen heißen Fall. Es geht um viel Geld, um eine letzte Frist, um Betrug und einen Taschendieb als Sündenbock.

Dauer: 58.15 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Effekte:André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH
Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 21.07.2006

Bestellnummer:
CD: 82876 84977 2 / MC: 82876 84977 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (18.02.2014)
patrickderhörer (03.01.2010)
tvfreundchen (09.08.2008)
anisgasthmi (18.04.2008)
chrizzz (10.09.2006)
mr. murphy (05.08.2006)
krizz! (27.07.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von krizz! :
Alles beginnt mit einer Radtour, bei der den vier Freunden aus der Millionenstadt a.k.a. München eine vollgedröhnte Schulfreundin vor die Füße fährt. Diese verpetzt ihren Dealer und schon geht sie los, die Verbrecherhatz: Anlaufpunkt Nr. 1 ist Max (gute Sprecherleistung vom "Fernseh-Tim" Fabian Harloff), der Drogendealer und gleichzeitig Geldkassierer ist. Ihm zur Seite steht Anna (Celine Fontanges). Beide ahnen noch nichts von ihrem Glück in Bezug auf TKKG. Größere Sorgen macht ihnen ein Geldhai (Kurzauftritt von Douglas Welbat), bei dem Max Schulden hat und der nun Druck wegen der Kohle macht. Der rettende Einfall ist ein Trick / Betrug, bei dem ein europaweit bekannter Taschendieb als Sündenbock herhalten muss... Carlos Biedermann als Taschendieb ist zwar im Inlay aufgeführt; allerdings kann ich mich nicht entsinnen ihn gehört zu haben. Die Figur Wespe übernimmt immer mehr und mehr den Part von Kommissar Glockner / Edgar Bessen. Schade, aber dafür sind die Gespräche zwischen dem "Häuptling" und Wespe auch diesmal sehr unterhaltend. Prügelaction bietet die 152. Folge zum Glück diesmal nicht. Die Dauer von knapp 58 Minuten ist kurzweilig ,aber unspektakulär aufgebaut. Das Ende der Folge wird via Telefon dem Hörer mitgeteilt und so endet ein Hörspiel, dass keinen enttäuscht, aber auch nicht restlos begeistert.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de