Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 8 - Spuk in Hill House (Teil 1, Shirley Jackson) (Titania Medien)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Dr. Montague mietet für eine Untersuchung übernatürlicher Phänomene den einsam gelegenen Landsitz Hill House. Zu seinem Team zählen die scheue Eleanor und die lebenslustige Theodora, die beide bereits Erfahrungen mit dem Übersinnlichen gemacht haben, sowie Luke, der Neffe der Besitzerin.
Recht schnell kommt die Gruppe dahinter, weswegen Hill House als unbewohnbar gilt …

Dauer: ca. 65 Minuten

Hörspieladaption und Regie: Marc Gruppe
Produktion: Stephan Bosenius & Marc Gruppe

VÖ: 19.09.2005

Bestellnummer:
CD: 3937273131




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (07.12.2008)
sledge (10.08.2006)
goldstatue (28.05.2006)
max cady (04.10.2005)
chrizzz (02.10.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Nach einem gemächlichen Beginn steigert sich der erste Teil des HILL HOUSE-Zweiteilers zur bislang besten Folge der gesamten GRUSELKABINETT-Serie.Gottseidank macht man hier nicht den Fehler,die bekannte klassische Gruselgeschichte auf EINE CD zu zwängen,sondern gibt ihr richtig Zeit sich zu entwickeln.Das heisst,auch die Quaraktere werden richtig schön vorgestellt.Heisst aber auch mit dem wahren Horror ists hier noch wenig,erst gegen Ende dieser CD setzt die erste Gänsehautphase ein. Vielmehr wird in Teil 1 eine unglaubliche,gruselige Atmosphäre aufgebaut,wie sagte eine der Hauptpersonen trefflich hierzu :"alles scheint zu warten und sich im Dunkeln zusammenzurotten..." Genauso ist es! Ganz klar ähnelt das Hörspiel der Verfilmung dieses Stoffes,dem Meisterwerk BIS DAS BLUT GEFRIERT,ohne ihn jedoch plump zu kopieren. Bei TITANIA setzt man neben starken Dialogen zudem noch auf eine gute Prise Humor,an dem der geniale David Nathan (für mich auch einer der überragenden Sprecher der letzten Jahre)nicht ganz unschuldig ist.Herrlich,wie er von seinen beiden Mitbewohnerinnen hier regelmässig "zurechtgestutzt" wird. Christian Rode steht ihm natürlich in nichts nach und er erweist sich wiedermal als Idealbesetzung für die Hauptrolle.Genial diese Stimme.Klasse auch Evelyn Maron (wenn ich sie höre,muss ich immernoch an Kim Basingers 9 1/2Wochen denken,ihre Stimme scheint sich kaum verändert zu haben...)und Charles Rettinghaus.Wieder ein rundum gelungener Cast. Fazit:kurz und schmerzlos:der bislang beste Teil vom GRUSELKABINETT,ich denke das könnte aber im 2.Teil noch getoppt werden,wenns ans "Eingemachte" geht.Spitzenmässige Sprecher,eine tolle Atmo und Gänsehaut dazu.Was will man mehr? 5 Punkte,die sich von selbst verstehen.
Bestellen bei amazon.de  


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de