Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Allan Poe - 17 - Das verräterische Herz (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Poe lebt in einem mysteriösen Hotel, ohne Kontakt zu den anderen Gästen. Über ihm wohnt ein Mann mit einem unheimlichen Auge. Poe fühlt sich von Tag zu Tag mehr beobachtet. Schließlich steigen Mordgedanken in ihm auf…

Dauer: 66.59 Minuten

Hörspielbearbeitung: Melchior Hala
Regie, Hörspielmusik, Ton: Christian Hagitte und Simon Bertling
Nach einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt
Schnitt und Nachbearbeitung: Anja Beursterien

VÖ: 08.05.2006

Bestellnummer:
CD: 3068




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

goldstatue (02.01.2007)
larry (05.09.2006)
grimsby roylott (27.08.2006)
chrizzz (14.08.2006)
marotsch (07.06.2006)
rockinroll (22.05.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Und wieder eine Vision, die eine bekanntere Kurzgeschichte von Poe ist.

Auf der Suche nach Dr. Baker muss Poe einen Arzt bitten, ihm illegale Informationen zu geben. Organ-Spenden ganz besonderer Art sind die Art der Informationen. Im Krankenhaus findet er die Spur von Doktor Baker wieder.
Doch da ist das Auge, dass Poe wieder eine Vision erleben läßt: er bringt den Alten Mann kaltblütig um und verscharrt ihn unter den Dielen. Die Polizei kommt und er fühlt sich sicher. Doch hören die Polizisten nicht das Herz pochen.

Von der Kurzgeschichte gibt es sicher bessere Versionen. Aber eben keine mit dem Poe-Dreamteam Pleitgen und Berben. Die Geschichte rund um Poe finde ich zur Zeit aber spannender und bedarf eigentlich keiner Visionen. Und das ist wieder mal super beklemmend gemacht.

Neben Iris Berben und Ulrich Pleitgen spielen u.a. Rolf Hoppe und Christian Rode wieder mit.

Keinen Aussetzer gibt es hier in Musik und Geräuschen. Im Gegenteil. Mann kan die Atmosphäre zum Staffelfinale nochmal steigern. Das ist echt beeindruckend.

Tolles Cover, wobei es wieder nichts mit der Folge zu tun hat. Von Simon Marsden muss man sich mal einen Katalog kaufen. Die CD ist in komfortable 18 Tracks unterteilt. Der letzte gehört dabei nicht zur Geschichte, sondern ist ein Musiktrack ('we'; gefällt mir nicht).

Fazit: Es fehlt die Folge 13 und dann kann es meinetwegen auch schnell weitergehen. Eine tolle Serie!


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de