Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 15 - Das Geheimnis des Scherbendiebes (Kiddinx)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Mystery - Mystery
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein Fremder ist in der Stadt. Er trägt eine Kette aus Scherben. Ausgerechnet der Milchmann und der Juwelier von Point Whitmark werden zum Opfer mysteriöser Überfälle. Plötzlich stehen auch Jay, Tom und Derek mitten im Visier des Scherbendiebes. Er sprengt gewaltsam die Probe zum Musikwettbewerb an der Highschool, dann wird das Archiv des Radiosenders aufgebrochen. Kurz darauf verschwindet Tom spurlos. Er erwacht über einem tödlichen Abgrund! Derek und Jay stehen vor einem Rätsel, denn die einzigen Zeugen schweigen aus Angst vor Gewalt …

Dauer: ca. 55 Minuten

Nach einem Roman von Bob Lexington
Idee & Konzeption: Volker Sassenberg
Drehbuch: Andreas Gloge und Decision Productsr
Regie: Volker Sassenberg
Musik: Markus Segschneider, Volker Sassenberg, Matthias Günthert und Manuel Rösler
Ton: Erik Anker
Illustration: MD
Aufgenommen und gemischt unter Finians Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 05.09.2005

Bestellnummer:
CD:4.25215




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

torpedo (17.07.2007)
brimbus (18.08.2006)
carbonteufel (09.04.2006)
silentchris (22.02.2006)
jane (12.01.2006)
jane (12.01.2006)
grimsby roylott (05.12.2005)
bolle (04.10.2005)
panaray (30.09.2005)
pops (21.09.2005)
chrizzz (13.09.2005)
die hörkuh (13.09.2005)
tuwdc (12.09.2005)
nic (08.09.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von brimbus :
Zwei gute Szenen, viel Anspruch ( pädagögischer Art ) und wenig Gutes. Das erinnert mich ein wenig daran, dass manche Lehrerkinder darüber jammerten, sie hätten zwei Lehrer als Eltern gehabt. So jammer ich, dass ich mit pädagogischen Inhalten in Hörspielen nichts zu tun haben will. Das bringen meist Kinderhörspiele schon mit sich, drum heissen sie ja auch so. Will man Point Whitmark zu einer Kinderserie machen, muss man gratulieren, das hat man prima geschafft. Doch wie das der Gewaltprävention nützen sollen, ist mir schleierhaft. Zum einen vom Inhalt her und zweitens von der Zielgruppe. Ich kann mir so gar nicht vorstellen, wie ein gewaltbereiter Jugendlicher diese Folge sich anhört und danach denkt: "Hey, ich bin aber bislang gemein gewesen!" Point Whitmark ist belanglos geworden.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de