Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Macabros - 8 - Im Leichenlabyrinth (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Hans Leibold hat den Hang zum Okkulten. Er läßt sich dazu hinreißen , nachts auf dem Friedhof eine Totenbeschwörung durchzuführen. Und das Unheimliche geschieht: Gräber öffnen sich, die Toten kommen....Björn Hellmark alias Macabros der Mann der sich verdoppeln kann, taucht am Ort des Schreckens auf. Darauf hat Molochos, der Dämonenfürst, nur gewartet! Er lockt Hellmark ins Leichenlabyrinth, aus dem noch kein Sterblicher zurückkehrte......

Dauer: ca. 65 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion
© 1983 by Dan Shocker und Zauberkreis-Verlag

Bestellnummer:
516 458.3 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

maryhadalittlelamb (11.05.2009)
theblackadder (11.01.2008)
tom fawley (22.02.2007)
sledge (22.08.2006)
witterfels (27.01.2006)
boxhamster (25.05.2004)
chrischi (29.06.2003)
gunship (19.05.2003)
hervest (04.01.2003)
ohrwell (03.01.2003)
evil (16.12.2002)
larry (03.11.2002)
mihaj eftimin (24.04.2002)
Marc (07.09.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Für einige Hörer der beste Teil,ähnelt er doch von seiner Geschichte her stark den gruseligsten und besten LARRY BRENT-Folgen. Die Auferstehungsszene und die nächtliche Flucht über den Friedhof,aus dem es kein Entrinnen gibt,die Geisterhöhle,aus deren Wände plötzlich Knochenarme wachsen um Eindringlinge in den Untergrund zu reissen...an das alles konnte ich mich noch zu gut erinnern. Der Sprechercast ist wieder vom Feinsten:Rein hilt Schneider als sexy Taxifahrerin,Waldemar Lenz als irrer Helfer des Bösen,Lutz Mackensy als bayrischer Radiomoderator(!),Harald "Onkel Quentin" Pages und das Geschwisterpaar Kerstin und Sascha Draeger als....Geschwisterpaar.Nicht zu vergessen Andreas von der Meden als Provinz-DJ!Das waren noch Zeiten,EUROPA! Positiv auch die sehr gute Musik,der coole Schlussspruch und das Cover. Fazit:da es auch noch richtig spannend zugeht und einige Protagonisten erst in buchstäblich letzter Sekunde dem Tod von der Schippe springen,fehlt es hier an Nichts.5 Punkte.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de