Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 3 - Die Familie des Vampirs (A.K. Tolstoi) (Titania Medien)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

1788 in Kisolova, einem Dorf in Serbien
Ein Wintereinbruch hindert Serge d'Ufré an der Fortsetzung seiner Reise. Im Haus der Familie des alten Gortscha findet er Schutz vor den Wölfen. und Gefallen an der schönen Zdenka. Der Hausherr selbst ist vor Tagen aufgebrochen, um den berüchtigten Vampir Alibek zu töten. Zuvor hatte er seiner Familie eingeschärft, ihn keinesfalls mehr einzulassen, wenn er nach einer festgelegten Frist komme, da er dann selbst zum Vampir geworden sei.
Mit Ablauf der Frist begehrt Gortscha Einlass in sein Haus...

Dauer: 68.15 Minuten

Hörspieladaption und Regie: Marc Gruppe
Musik: Manuel Rösler
Produktion: Stephan Bosenius & Marc Gruppe

VÖ: 05.07.2004

Bestellnummer:
CD: 3937273042




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (12.07.2017)
theblackadder (11.07.2017)
jones27 (07.12.2008)
pat3177 (29.09.2008)
bakterius (11.09.2006)
sledge (13.08.2006)
goldstatue (10.03.2006)
rosella (05.01.2006)
larry (07.12.2005)
tuwdc (12.09.2005)
jaxx (02.04.2005)
graf marlo (20.03.2005)
marotsch (17.03.2005)
wunderklaus (10.02.2005)
quatermass (04.02.2005)
freddynewendyke (26.08.2004)
eurogirl (26.08.2004)
mondoman (02.08.2004)
evil (31.07.2004)
ohrwell (30.07.2004)
mister eddie (17.07.2004)
chrizzz (14.07.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von bakterius :
Erstklassiger Sprecherleistungen aller Beteiligten, eine stimmungsvolle musikalische Untermalung, eine an den Film "Tanz der Vampire" erinnernde Location und eine spannende Story machen es mir sehr leicht hier die Höchstnote zu vergeben. Anders als noch bei "Carmilla, der Vampir" tun Vampire hier wieder das, wofür sie so gefürchtet sind und dezimieren die Bevölkerung auf schaurige Weise, um letztlich ihre eigene Anzahl zu vergrößern. Mein einziger Kritikpunkt bezieht sich auf ein bei solchen Geschichten nicht seltenes Phänomen: Die Protagonisten scheinen allesamt grenzenlos Naiv zu sein. Besser als der Hörer sollten die Bewohner einer Ortschaft, in dessen Gegend Vampirismus scheinbar an der Tagesordnung steht, wissen, welche Gefahren lauern und welche Verhaltensregeln man zu beachten hat, um nicht selbst ein Opfer der Untoten zu werden. Wenn jemand auf mich zu kommt und sämtliche Merkmale eines Vampirs aufweist (also – etwas überspitzt gesagt – wenn in blinkender Leuchtschrift auf seiner Brust geschrieben steht, dass er ein Vampir ist), dann verhalte ich mich entsprechend. Im Hörspiel wird diese Situation zwar durch die familiäre Nähe und den damit zusammenhängenden Konflikt noch zugespitzt, aber nachvollziehbar wird das Verhalten der Opfer dadurch auch nicht. Dennoch fünf Sterne für eines der gelungensten Hörspiele, die mir je untergekommen sind. [* * * * *]
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de