Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 1 - Wer erschoss Tupac? (Lübbe)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In Berlin wird Hacker-Legende Tron, alias Boris F., erhängt in einem Park aufgefunden. In Las Vegas töten mehrere Schüsse den berühmten Rapper Tupac Amaru Shakur. Eine geheimnisvolle CD bildet offensichtlich eine Verbindung zwischen den beiden Morden. Oder ist alles bloß ein raffiniertes Täuschungsmanöver?

Dauer: 63.11 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Produktion, Beratung & Inspiration: Marc Sieper
Schnitt, Musik & Tontechnik: Andy Matern

VÖ: 19.09.2005

Bestellnummer:
CD: 3099




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (15.10.2010)
derlukas (15.03.2010)
mr. murphy (07.02.2010)
sledge (01.11.2007)
vasco (03.10.2007)
thorstein (01.01.2007)
sir cavalorn (12.09.2006)
chris donnerhall (11.07.2006)
goldstatue (24.04.2006)
prince (16.03.2006)
dry (18.02.2006)
die hörkuh (02.12.2005)
pops (21.11.2005)
grimsby roylott (07.11.2005)
chrizzz (03.10.2005)
freddynewendyke (30.09.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sir cavalorn :

Eine toller Einstieg in eine tolle Serie!

Ich habe mir zum Start die Folgen 1, 2, 4 und 6 besorgt, weil die sich am interssantesten anhören, aber es empfiehlt sich, die Serie der Nummerierung nach zu hören, da häufig auf vergangene Folgen verwiesen wird.

Vorweg erst mal: Die Story ist völlig hanebüschen und plemplem! Man hört einen akzentfreien deutschen Rap mit einer jungen, hohen Stimme und findet später heraus, dass es sich bei dem Rapper um 2pac handelt, der halt mal auf deutsch rappen wollte, der jedoch mit einer völlig anderen Stimme spricht (Wesley Snipes, Boromir). Ich will nicht mehr zu der Story verraten.

Hört sich ja jetzt nicht so dolle an! Aber die Sprecher sind durch die Bank Spitzenklasse! Die Stimmen der Hollywoodstars hat man mit Sicherheit besser vor Augen (Ohren, hihi) als die Namen der Sprecher: Johnny Depp, Eric Bana, Kevin Spacey, Wesley Snipes, u.s.w.. Die überragenden Sprecher vermitteln selbst die (zumindest in den ersten zwei Folgen) dumme Story so hervorragend, dass man richtig mitgeht und sich darüber auch nicht ärgert. Die Musik spricht mich persönlich sehr an. Elektronisch und sehr filmlastig. Sie läuft oftmals als Untermalung während minutenlangen Dialogen, das gefällt mir gut.

Ich frage mich allerdings, warum Hauptdarsteller T-Rex seine großen Geheimnisse jedem dahergelaufenen Brathähnchenverkäufer anvertraut? Aber dafür wird er später auch von IanG kritisiert.

Die Logiklöcher minimieren sich nach den ersten beiden Folgen, so dass ich nur sagen kann: Beide Daumen nach oben!!! Diese Serie ist endlich mal etwas völlig neues und mit keiner anderen vergleichbar. Nichts gegen Sinclair, Burns und Dutzende guter Krimis, aber diese Serie könnte wirklich frischen Wind ins Genre bringen!

4 1/2 von 5 Punkten


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de