Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

John Sinclair - 8 - Das Mädchen von Atlantis (Teil 1/2) (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Eine Bekannte von Jane Collins verstirbt unter mysteriösen Umständen. Als die Detektivin nachforscht, verschwindet sie. Die Spur führt John Sinclair nach Griechenland, doch schon bald muss sich der Geisterjäger eingestehen, dass er seine Gegner unterschätzt hat. Wenn John seine Freundin nicht schnell genug findet, wird sie in einem Ritual geopfert, bei dem ein ganzer Kontinent voller Dämonen heraufbeschworen wird.

Dauer: ca. 50 Minuten

Hörspiel von: Oliver Döring
Romanvorlage: Jason Dark
Produktions- und Regie-Assistemz: Patrick Simon
Executive Producers: Alex Stelkens (WortArt), Marc Sieper (Lübbe Audio)
Original Score: instant music David Muelhaupt, Jennifer Kessler, Karz von Bonin, Christian Hembach
Additional Moriginal Music: Flörian Göbels
Tontechnik, Produktion, Buch und Regie: Oliver Döring

VÖ: 10.09.2001

Bestellnummer:
CD: 1137 / MC: 1131




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (26.05.2009)
grimsby roylott (25.04.2007)
sledge (16.09.2006)
tom fawley (09.04.2006)
witterfels (24.02.2006)
quatermass (12.02.2005)
black metatron (24.09.2004)
larry (26.08.2004)
boxhamster (28.10.2003)
ohrwell (02.01.2003)
CHRIzzz (27.09.2001)
roger denton (21.09.2001)
AlfredH (17.09.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Beim ersten Durchlauf gefiel mir dieser Teil garnicht.Kommt wahrscheinlich auch von der Erwartungshaltung,die man vom schicken Cover hat.Die Geschichte lenkt dann doch in eine ganz andere Richtung.Genial ist der Einfall von Jason Dark dann aber nicht,das Thema ATLANTIS soooo aufzugreifen.Trotzdem schafft es die JOHN SINCLAIR-Truppe,allen voran wiedermal Udo Schenk als irrer Azarin,diese verworrene Story ins vordere Mittelfeld zu schieben.Der Mann ist einfach unglaublich,er "lebt" seine Rollen förmlich jedes Mal. Franziska Pigulla ist spätestens jetzt für mich die Idealbesetzung der Jane Collins,sie vereint gekonnt "Härte" und "Verletzlichkeit" der Detektivin.Ihr dramatischer "Tod" mit dem pochenden Herzen am Ende des ersten Teils ist wirklich spannend gemacht. Bonuspunkte diesmal besonders für die Geräusche (Hubschrauber,Wasser,Bombe etc.),die prima Musikuntermalung und Bills mysteriösen Telefonanruf.Nur der Sprecher Klaus Nierhoff nervt mich zum wiederholten Male.Er ist wieder viel zu künstlich. Fazit:die Folge muss man öfter hören.Trotzdem keine Glanzleistung von Herrn Dark,die JS-Truppe reisst es aber fast wieder raus.4 Punkte.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de