Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 9 - Gier! (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Mit einem großen Knall platzt im Frühling des Jahres 2000 die Börsenblase der New Economy. Innerhalb weniger Wochen verschwindet ein Vermögen von vielen hundert Milliarden Euro. Doch wieso konnte der Berliner Hacker Tron dieses Geschehen bereits vor seinem Tod 1998 voraussagen? Und was hat eine schwarze Tulpe auf dem Schreibtisch von Trons Freundin Nolo mit all dem zu tun? Wird die alljährliche Lighting Ceremony des amerikanischen Präsidenten am New Yorker Rockefeller Center vielleicht "Licht" auch in dieses Geheimnis bringen?

Dauer: 73.07 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Produktion, Beratung & Inspiration: Marc Sieper
Schnitt, Musik & Tontechnik: Andy Matern

VÖ: 09.10.2006

Bestellnummer:
CD: 3216




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (15.10.2010)
mr. murphy (20.05.2010)
sledge (12.12.2007)
goldstatue (11.03.2007)
colibaer (18.11.2006)
grimsby roylott (24.10.2006)
yonderball (18.10.2006)
nixus (16.10.2006)
chrizzz (12.10.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

So, die Geschichte um T-Rex geht also weiter. Nach seinem Beinahe-Tod (aha!), hat er noch nicht alles wieder auf der Reihe, als ihn Margo in ein neues Abenteuer verfrachtet.

Georg Brand wacht in New York wieder auf und weiss nicht, dass er beinahe gestorben wäre. Margo will ihn und seinen Instinkt ausnutzen, aber das geligt ihr nur zum Teil, denn ein Broker, der sich als Henry Hudson vorstellt, nimmt ihn mit. Zusammen knacken Sie einen enormen Börsenschwindel. Einen Schwindel, der Georg Brand in eine gefährliche Situation bringt. Wird er aus dieser misslichen Situation befreit.

Dass Jan Gaaspard nicht gründlich recherchiert, kann man nicht behaupten. Diese Story ist deshalb so gut, weil in ihr Tron (oder etwa nicht?) eine größere Rolle hat. Allerdings sind die Fahrten zu den Zielen der Verschwörungsorte schon ein wenig gehäuft. Ich finde, man muss dem Autoren auch mal Platz für eine Doppel-CD lassen.

Der Sprecher-Cast ist wie immer top. Mich freut, dass Benjamin Völz (Moulder) hier einen großen und ausgiebigen Auftritt hat. Mich wundert, wieso er so wenig im Hörspielbereich macht.

Die Geräusche sind gut, doch das eigentliche Highlight der Serie ist die Musik. Andy Mattern ist nicht umsonst 2005 mit einem Hörspiel-Award ausgezeichnet worden und das hier ist sicher wieder award-verdächtig, auch wenn er in STIL (Poe, Rhodan) ziemliche Konkurrenz im gleichen Vertrieb hat.

Fazit: Ich mag diese Umsetzungen der Verschwörungstheorien und mit der 'Börse' hat man hier ein zeitloses Thema angefasst, wobei eben viele zu den Verlierern gehören. ''Es ist alles wahr'' bleibt aber dann wohl doch ein frommer Wunsch aus dem Intro ...


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de