Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 1 - Die Bucht der 22 Schreie (Edel)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Action - Action
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Dreißig Jahre lang liegt das Wrack des geheimnisvollen Frachters Albacore versunken vor der nordamerikanischen Küste. Als Jay, Tom und Derek für ihren Radiosender eine Untersuchungen über die fast vergessene Katastrophe anstellen, scheinen sie damit die Seelen der 22 ertrunkenen Seeleute zur schrecklichen Rückkehr zu beschwören. In den Tiefen des Atlantiks droht den Freunden ein furchtbares Schicksal.

Dauer: 60.42 Minuten

Konzeption: Manuel Rösler, Volker Sassenberg und Raimon Weber
Buch und Dramaturgie: Raimon Weber
Künstlerische und technische Gesamtleitung: Volker Sassenberg
Musik: Manuel Rösler, Volker Sassenberg und Markus Segschneider
Technik und Schnitt: Erik Anker
Tonassistenz: Thorsten Hohagen
Illustration: MD
Artwork: Codra Design
Layout: Silvia Panos Aguilera
Aufgenommen unter Finian's Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 26.02.2001

Bestellnummer:
CD: 0124042KID / MC: 0124044KID




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (30.12.2011)
maringo (13.01.2011)
drax (22.06.2007)
sartie (03.05.2007)
sledge (13.10.2006)
lukas1973 (03.03.2006)
graf cula (08.09.2005)
torpedo (28.01.2005)
quatermass (23.01.2005)
maltin (06.03.2004)
karyptus (06.03.2004)
alexis machine (24.10.2003)
everlast (06.02.2003)
ohrwell (17.11.2002)
boxhamster (10.11.2002)
jay lawrence (20.08.2002)
chrischi (06.06.2002)
lucy lawless (30.03.2002)
shadow (24.03.2002)
k.lypse (17.02.2002)
piwi (11.02.2002)
mrbarron (28.12.2001)
carbonteufel (02.12.2001)
schmoove (22.06.2001)
titus.jonas (20.06.2001)
Arne Hofmann (16.05.2001)
Markus Duschek (15.05.2001)
Seven (15.05.2001)
Der Macabros (26.03.2001)
Keyser Soze (07.03.2001)
CHRIzzz (23.02.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
"Plötzlich taucht vor Dir eine kleine Stadt in der Weite der neuenglischen Wälder auf:das ehrwürdige Rathaus,der fast vergessen Hafen und der Sheriff in seinem Streifenwagen vor dem Schnellrestaurant...wir sind in POINT WHITMARK!" (Einführungstext im Booklet). Will heissen irgendwo in der Pampa in den USA,meilenweit weg von Zivilisation und Stress,eine verschlafene Kleinstadt also. Da leben Sie nun,unsere neuen Helden und ich denke der Vergleich zu den drei ??? kommt zwangsläufig und ist sicher nicht unerwünscht. Wir haben wieder drei jugendliche "Detektive" oder besser gesagt "Nachwuchs-Journalisten",die sich in einem veralteten Sendestudio zuhause fühlen. Jay Lawrence ist ein kleiner Heisssporn,Derek Ashby trägt seine Lederjacke immer und überall und spielt in ner Punkband und Tom Cole interessiert sich für Technik und Geschichtenerzählen.Eine nette Mischung also. Bei den Sprechern sind die drei Hauptrollen gut besetzt,wobei bei mir persönlich Kim Hasper eindeutig heraussticht,eine der besten Nachwuchsstimmen überhaupt.Man kennt ihn als Synchronssprecher u.a. von Ryan Philippe ("Sebastian" von EISKALTE ENGEL) und als erste Stimme vom englischen Starkoch JAMIE OLIVER.Der Rest vom Cast ist NOCH nicht der Rede wert,allerdings bin ich mir sicher,den Erzähler Jürg Löw schon in einigen italienischen Schlitzerfilmen der 80/90er gehört zu haben.Komisches Gefühl. Der erste Fall haut mich persönlich noch nicht ganz vom Hocker und hätte etwas mehr Spannung vertragen können.Aber wie immer ist der Anfang schwer.Die Szene unter Wasser,gerade mit der Wasserleiche,ist allerdings toll gemacht. Auch die Musik gefällt mir,ist zwar zeitweise noch etwas konfus,aber 1000mal besser als das,was EUROPA so zum Teil bei neuen Produktionen raushaut. Das Cover ist minimalistisch und nett.Nicht überragend,aber reicht doch. Fazit:in der Tat hat diese Serie das Zeug zum Klassiker,die Rahmenbedingungen sind hervorragend,zumal man in abgeschiedenen POINT WHITMARK so einigen Legenden und Geheimnissen auf den Grund gehen kann(hier im wahrsten Sinne des Wortes).Man muss sich aber ein bisschen steigern,was die Stories angeht.Erstmal gibts 3 Punkte.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de