Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 44 - … und die Flaschenpost (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Als auf der Felseninsel eine Flasche an den Strand gespült wird, entdecken die Fünf Freunde darin einen geheimnisvollen Hilferuf. Sofort ist ihre Neugier geweckt: Wer ist der Absender? Wo kam die Nachricht her? Und warum sind zwei Radiomoderatoren ebenfalls im Besitz einer Flaschenpost? Mit detektivischem Eifer verfolgen die Fünf Freunde die Spuren der rätselhaften Nachricht - und erleben ihr blaues Wunder ...

Dauer: 43.43 Minuten

Buch: Gabriele Hartmann
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: George, Conrad, Zeiberts
Eine BMG ARIOLA MILLER Produktion

VÖ: 03.12.2001

Bestellnummer:
CD: 74321 89677 2 / MC: 74321 89677 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

lordhorst (28.03.2018)
atari7800 (23.04.2016)
filip4000 (03.08.2008)
tvfreundchen (28.02.2007)
boxhamster (08.10.2006)
irland26 (29.08.2005)
carbonteufel (30.12.2001)
chrizzz (11.12.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von carbonteufel :
Was hätte man aus dem Thema Flaschenpost machen können! Leider entpuppt sich dieses Hörspiel als Vertreter der Abteilung "harmlos und über weite Strecken unspannend". Die Idee der Kinder, sich als Diener auf Zeit Zutritt zu einem merkwürdigen, abweisenden Haus zu verschaffen, in dem sie die Geschichte mit dem gestohlenen Busfahrgeld erfinden, ist nett, das ganze Getue um die Limo "Blaues Wunder" dagegen doof und überflüssig. Irgendwie fühle ich mich an die Folge "...auf gefährlichen Pfaden" erinnert: nichts aus dem Thema gemacht und daher belanglos. Besser wäre es gewesen, die Limonadenstory auf 20 Minuten einzudampfen und die Kinder im Haus in ein echtes Entführungsabenteuer schlittern zu lassen. So reicht es nur für magere 30%.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de