Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 95 - U-Bahn des Schreckens (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In den U-Bahnen der TKKG-Stadt kommt es immer öfter zu nächtlichen Überfällen - zu Bedrohung, Raub und Mißhandlung. Besonders Frauen und Mädchen sind gefährdet, die Täter treten maskiert auf. Die Polizei ist überfordert; eine private Schutztruppe bietet an, dem Schrecken ein Ende zu machen. Doch TKKG schalten sich ein und decken ein böses Komplott auf.

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Regie: Heikedine Körting

Bestellnummer:
74321 32670 4 PC 209 (MC) / 74321 32670 2 PC 209 (CD)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

blanc (06.12.2022)
franchise (22.10.2010)
java-jim (22.10.2009)
teekay (07.10.2008)
walker (12.03.2007)
karloploktschek (14.01.2007)
sledge (13.12.2006)
sartie (13.11.2006)
ian carrew (22.12.2005)
carbonteufel (09.06.2003)
torpedo (05.05.2003)
yakuri (09.04.2003)
spliff (01.07.2002)
samsa (17.04.2002)
herr rossi (05.04.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sartie :
Mir hat dieses Hörspiel gefallen. Meine beiden Highlights: Zunächst der politisch korrekteste Discobesuch überhaupt. TKKG benehmen sich in der Disco konservativer als meine Oma. Es werden Fruchtsäfte getrunken, es wird frühzeitig gegangen, damit Gaby auf gar keinen Fall auch nur eine Minute zu spät nach Hause kommt und ein flacher Witz geprägt der seines gleichen sucht. Zweites Highlight ist die Nummer mit dem Transvestiten, wie sich die Bösewichte darüber amüsieren und Dinge sagen wie "Der wurde doch völlig zu Recht vermöbelt, soll der Kerl doch die Finger von den Klamotten seiner Schwester lassen." Hier dachte ich zunächst mal wieder Rückschlüsse auf das Weltbild von Herrn Wolf ziehen zu können, nach dem Motto "Transvestiten gehören generell verprügelt und Penner ja sowieso". Aber dann dachte ich mir, dass hier ja die Bösewichte sprechen und die müssen ja nun mal böse Dinge sagen, sonst sind sie ja nicht böse. Ansonsten haut Tim mal eben einen ausgebildeten Kampfsporttrainer um und alles ist gut. Trotzdem war die Idee mal ganz nett, wie eine Folge "Der Alte" nur ohne Mord. 3 von 5 Sternen.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de