Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 72 - Taschengeld für ein Gespenst (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein Toter ist der Erpresser! Seine üblen Machenschaften wirken über das Grab hinaus. Als er dadurch seine Enkelin Petra in höchste Gefahr bringt, kann nur noch die TKKG-Bande helfen...

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: Hedda Kehrhahn
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
490 265 - PC 209 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (11.09.2009)
teekay (31.03.2007)
sartie (23.03.2007)
walker (26.01.2007)
sledge (24.11.2006)
sensor75 (22.01.2005)
kacktus (14.05.2004)
andele (28.01.2004)
torpedo (13.03.2003)
spliff (04.12.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Von den TKKGlern kannte ich bisher nur die "alten" Folgen,die "neueren" Hörspiele sind mir noch unbekannt.Ich steige also einfach mal "quer" in der Mitte der Serie ein....und treffe gleich auf eine gute Geschichte,die ausgeklügelt ist und mit dem auf die Eisenbahnschienen angeketteten Hund ordentlich gemein anfängt.Da gehts echt spannend zu als Tarzan,der inzwischen ja Tim heisst(ich weiss,hab in der Zwischenzeit Einiges verpasst,hole ich aber nach),den Vierbeiner gerade noch vor dem herannahenden Zug rettet.An Günter König als Sprecher kann ich mich gewöhnen,exzellent wie immer,allerdings etwas zu kühl für TKKG.Ansonsten gefallen Joachim Reichert als Dittler und Klaus Klein als Kühnschmidt.Die Musik ist für eine Spätfolge sogar teilweise ganz passabel,ohne allerdings auch nur im Entferntesten den alten Flair zu erreichen. Fazit:nette Idee,atmosphärisches Hörspiel.Nach dem tollen Anfang fehlt allerdings etwas der Biss.3,5 Punkte.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de