Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 79 - Ein Toter braucht Hilfe (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Vor Jahren kam Tims Vater bei einem Unfall ums Leben. Jetzt wird der als untadelig bekannte Ingenieur in einer mysteriösen Geheimakte für ein schweres Verbrechen verantwortlich gemacht. Tim rollt gemeinsam mit seinen TKKG-Freunden den Fall wieder auf, denn sein toter Vater braucht Hilfe gegen üble Verleumdungen. Bald kommen die Vier einer internationalen Giftgas-Affäre auf die Spur.

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: Hedda Kehrhahn
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
490 634 - PC 209 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (13.11.2009)
derlukas (19.02.2008)
tvfreundchen (02.09.2007)
walker (08.02.2007)
sledge (29.11.2006)
teekay (29.10.2006)
irland26 (29.08.2005)
krizz! (09.12.2004)
krizz! (09.12.2004)
andele (06.02.2004)
chrizzz (13.01.2004)
chris! (24.06.2003)
yakuri (07.04.2003)
torpedo (05.02.2003)
samsa (17.04.2002)
kritiker (23.02.2002)
chris (20.01.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Und dieser Tote ist kein geringerer als Tims Vater.Dem wird Übles nachgesagt,er soll zu Lebzeiten massgeblich am Bau einer Giftgasfabrik beteiligt gewesen sein.Und das soll gross in die Zeitung gebracht werden.Da sieht unser Moralapostel Tim natürlich tiefrot! Die Idee zur Story ist echt nicht schlecht und man ist gespannt,wie´s ausgeht.Aber natürlich ist die Geschichte auch etwas unlogisch,welcher Journalist nimmt sich heutzutage die Zeit(und die Skrupel)vor der Veröffentlichung des besagten Artikels die Familie zu informieren?Die Musik passt sich der Situation an und ist bedächtig,teils melancholisch,als ob sie am Andenken des Toten teilhaben will.Trotzdem ein guter Synthiesound.Bei den Sprechern gefallen mir besonders Rolf Becker und Wolfgang Schimmelpfennig,eine schön fiese Stimme.UNlogisch wirds auch wieder zum Schluss,als unser "Held",dreimal könnt ihr raten wer gemeint ist,ein schriftliches Geständnis erpresst.Hat er ja gut von den Ganoven abgeguckt. Fazit:trotzdem eine Steigerung dank einer guten und interessanten Grundidee.An diversen Feinheiten hapert es aber.Schönes Cover übrigens.3 Punkte.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de