Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 85 - Freiheit für gequälte Tiere (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die vier vom TKKG suchen einen gewissenlosen Autofahrer, der ihre Schulkameradin Sabine schwer verletzt hat und geflüchtet ist. Bei ihren Nachforschungen treffen sie auf üble Händler, die mit grausamen Schlachtvieh-Transporten Geschäfte machen. Tim und seine Freunde nehmen den Kampf mit den Tierquälern auf.

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: André Minninger
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann

Bestellnummer:
4321 15162 4 PC 209 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (14.05.2010)
tvfreundchen (09.07.2008)
walker (18.02.2007)
sledge (03.12.2006)
necrophil (20.10.2006)
sartie (06.06.2006)
mr. murphy (19.07.2004)
andele (19.03.2004)
torpedo (16.06.2003)
vegan sxe (02.06.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Der moralische Zeigefinger dieser Folge sticht einem förmlich ein Auge aus.Und das nervt natürlich gewaltig.Tierschutz ist ja ne tolle Sache,aber hier wirds echt übertrieben.Besonders das Telefonat von Karl Knauer (hinter diesem Namen verbirgt sich wieder jemand,der seinen Beruf absolut verfehlt hat) mit der Tierschützerin geht mir fett auf den Sack!Horst Naumann,Wolfgang Völz,Stefan Brönneke und Douglas Welbat sind sprechertechnisch logisch ein ganz anderes Kaliber.Höhepunkt dieser Folge ist das Telefonat von Kommissar Glockner (Edgar Bessen mal überzeugend,endlich mal!)mit unserem Helden Tim,ein Festschmaus für alle Tarzan/Tim-Hasser,denn der TKKG-Leader wird hier nach allen Regeln der Kunst zur Sau gemacht!!Volle Elle!!!Hehehehehehehe.....positiv noch die schöne Synthiemusik und eine sehr gute Atmo (besonders bei der Krötenwanderung oder auch bei der Tierschützerin zuhause).Negativ dann wieder der klingelnde Einbrecher (das ist ja mal ne ganz neue Idee,Stefan Wolf,voll der Geistesblitz)und der Viehhändler Bullschett (hört sich immer wie "Bullshit" an,soll auch wohl so sein,wieder so´n origineller Einfall. Fazit:Ja,"Bullshit" triffts so ziemlich,eine echt miese Folge aus der nur besagtes Telefonat und der gewohnt gute Wolfgang Völz herausragen.1,5 Punkte.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de