Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Das Sternentor - 5 - Verloren in der Unendlichkeit (Maritim)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

''Randy'', tönt die panikerfüllte Stimme aus dem Lautsprecher. ''Das war ein totaler Fehlschlag!'' Entsetzt merkt Commander Randy Perkins, dass sie im freien Weltraum mit unfassbarer Geschwindigkeit direkt auf die Sonne zurasen. Der Dimensionsbrecher hat versagt! ''Wir sind verloren… verloren in der Unendlichkeit.''

Dauer: 71.18 Minuten

Produktion und Regie: Studio Maritim
Buch: H.G. Francis
Musik: Studio Maritim
Covervorlage: Lutger Otten

VÖ: 15.12.2006

Bestellnummer:
CD: 495725311




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sledge (28.03.2008)
die hörkuh (22.01.2007)
quatermass (21.01.2007)
chrizzz (02.01.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von quatermass :

Nach Folge 4 hat es eine Undendlichkeit gedauert bis Maritim im Dezember 2006 die Folgen 5 & 6 veröffentlicht hat. Viele hatten schon gedacht es käme garnichts mehr. Better late then never...

Überschattet auch von dem Tod Rolf Jülichs (Professor Common Folge 1 bis 4) kommt nun Helmut Krauss (auch Erzähler bei Offenbarung 23) in den 2 neuen Umsetzungen zum Einsatz.
Der agiert so selbstverständlich, als wäre er bereits in den ersten 4 Folgen dabei gewesen.
Die klaffende Lücke wurde also gut geschlossen und so kann man nun ungehindert wieder eine ordentliche Science-Fiction-Produktion geniessen.

Damit man wieder etwas in die Serie "reinkommt" bietet sich eigentlich an nochmal die ersten 4 Folgen zu hören, zumal auf Handlungselemente aus den vorhergehenden Teilen zurückgegriffen wird.

Die Story ist dementsprechend schlüssig und eine spannende Weiterführung.

Nebem guten Sound (Musik & Geräusche) kommen die ansonsten gewohnten Sprecher zum Einsatz. Ernst Meinecke als Perkins ist ohnehin ein persönlicher Favourit von mir (Bakerman in Gabriel Burns, 2. Synchronstimme Patrick Stewart in Star Trek-TNG Folge 83 bis 178).

Das Cover finde ich nicht sehr toll - aber ist ja Geschmackssache.

Fazit: Exzellente Sci-Fi-Produktion aus dem Hause Maritim mit über 70 Minuten Lauflänge. Gelunge Fortsetzung der Commander Perkins-Reihe, wo auch das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. 5 von 5

:D quater

Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de