Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 151 - Gekauftes Spiel (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Für Jungs - Für Jungs
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Unbekannte Hooligans des FC Smogmoor überziehen den internationalen Schiedsrichter Fender mit ihrem Hass. Sie unterstellen ihm, er hätte sich bestechen lassen und das Endspiel der Champions League - die Begegnung des FC Smogmoor und dem AC Avanti - ein gekauftes Spiel gewesen wäre. Zu Gunsten der siegreichen Avantis. Fender und seine Familie sind seitdem einem gnadenlosen Telefonterror ausgesetzt. Aber der Schiri hat einen guten Draht zu TKKG - denn er bildet Tim zum Nachwuchsschiedsrichter aus. Logisch, dass sich die vier für ihn einsetzen. Dann aber eskaliert die Bedrohung, denn Fenders Tochter Evelyn ist plötzlich spurlos verschwunden.

Dauer: 62.38 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Effekte:André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH
Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 03.03.2006

Bestellnummer:
CD: 82876 75432 2 / MC: 82876 75432 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (09.01.2014)
walker (04.10.2008)
teekay (02.02.2007)
chrizzz (22.01.2007)
mr. murphy (23.05.2006)
carbonteufel (13.04.2006)
tuwdc (12.04.2006)
krizz! (31.03.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von teekay :
Diese Folge gab es vor ein paar Wochen beim Aldi Nord im Angebot. Seit den 70er Folgen habe ich nicht mehr an der Serie teil genommen, aber ich habe mich ganz offen an die Folge gewagt. Bin ja kein 'ohne Carsten Bohn ist alles nichts' Hardcore-Fan ;)! Die Stimmen sind schon krass und absolut grenzwertig für das Genre 'Jugend-Clique'. Aber zum Inhalt. ich bin überrascht, wie milde hier mit der Folge ins Gericht gegangen wird, denn es passiert ja...nichts, also gar nichts, außer ein paar Dialogen und Telefonaten. Keine Action. Was nützt mir da der Hinweis auf die 'gute Europa Sound-Kulisse'?! Die Handlung ist nicht wesentlich unrealistischer als in 'guten, alten' Folgen, denn auch heute gibt es keinen Mord bei TKKG (warum aber bezahlt der reiche Ober-Hool nicht einfach einen Hooligan-Fan-Club mit 500 Mitgliedern und läßt die nacheinander beim Schiri anrufen? DAS wäre Telefon-Terror!). Aber die Umsetzung ist sehr schwach, TKKG wirken behäbig und uninspiriert und es fehlen Aktionen, Kettenschaltungen und Pflanzensammlungen für den Bio-Unterricht (untermalt von Bohn-Musik)...schon gut ich hör' ja auf ;)! Die Folge macht den Wiedereinstieg im größeren Stil unmöglich-reine Zeit- und Geldverschwendung...
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de