Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Allan Poe - 7 - Die Morde in der Rue Morgue (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Zusammen mit Leonie mietet sich Poe in New Orleans in einer kleinen Pension ein. Bald werden sich ihre Wege trennen, denn Leonie will dem Schicksal ihrer verstorbenen Freundin nachgehen. Poe bringt ein grausamer Traum ins Grübeln: Soll er die Suche wirklich allein fortsetzen? Zumal Leonies Gesicht immer wieder in seinen Träumen auftaucht. Weil er ihr in einem früheren Leben bereits begegnet ist?

Dauer: ca. 55 Minuten

Hörspielbearbeitung: Melchior Hala
Regie, Hörspielmusik, Ton: Christian Hagitte und Simon Bertling
Nach einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt

VÖ: 06.12.2004

Bestellnummer:
CD: 1451 / MC: 1450




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

grimsby roylott (14.07.2007)
sledge (02.03.2007)
goldstatue (13.08.2006)
jones27 (14.02.2006)
larry (10.05.2005)
maltin (17.02.2005)
chrizzz (10.02.2005)
quatermass (05.02.2005)
tone1238 (02.01.2005)
die hörkuh (31.12.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Auch sicher kein Überflieger der Serie.Zwar beschreibt dieses Abenteuer im düsteren Frankreich herrlich das bisweilen trostlose Treiben zur damaligen Zeit.Aber irgendwie ist hier auch die Spannung auf der Strecke geblieben.Toll der Umstand,das man mit Iris Berben und Manfred Lehmann wieder zwei waschechte Profis verpflichtet hat.Eine schöne Idee,die Musik dem Handlungsort entsprechend mit französischem Flair zu versorgen.Mein Geschmack ist diese Musik allerdings nicht.Witzige Idee ,das E.A.Poe in seinem Traum den Namen von Ben Gunn (Einsiedler von der "Schatzinsel")annimmt.Und mit DIESEM spannenden,bizarren und harten Ende dieses Hörspiels kann man wirklich nicht rechnen.Oder wer denkt hier an einen mordenden Affen?Fazit:werde nicht so recht warm mit diesem Teil.Diverse Längen,ein mal ausnahmsweise nicht so gelungenes Cover,die französisch-angehauchte Musik und eine laue Geschichte,das alles reicht dann unterm Strich trotz gewohnt hohem Lübbe-Niveau nur zu 3 Punkten.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de