Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Allan Poe - 9 - Hopp-Frosch (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Dr. Templeton hat versucht, Poe umzubringen. Auf der Suche nach dem Doktor kann Poe dem Bettler George Appo einen Dienst erweisen. Im Gegenzug verspricht Appo, ihm beizubringen, was Poe jetzt am meisten braucht: Kenntnis in der Kunst zu kämpfen. Beinah scheitert Poe daran. Ist der Gedanke an Rache stark genug, um ihn durchhalten zu lassen?

Dauer: 62.39 Minuten

Hörspielbearbeitung: Melchior Hala
Regie, Hörspielmusik, Ton: Christian Hagitte und Simon Bertling
Nach einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt
Schnitt und Nachbearbeitung: Anja Beursterien

VÖ: 15.08.2005

Bestellnummer:
CD: 3061




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

grimsby roylott (15.07.2007)
sledge (08.03.2007)
goldstatue (19.08.2006)
jones27 (14.02.2006)
larry (27.01.2006)
steve-rich (03.10.2005)
panaray (30.09.2005)
tone1238 (29.09.2005)
graf cula (27.09.2005)
chrizzz (12.09.2005)
die hörkuh (29.08.2005)
ohrwell (26.08.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Wieder mal haben sich die Toneffektspezialisten von LÜBBE selbst übertroffen.Es ist schon Wahnsinn,wie sie es schaffen,den Regen von allen Seiten her prasseln und gluckern zu lassen.Kompliment!Aber zum Hörspiel:auch dieses Hörspiel besteht aus mehreren Teilen:Poe verlässt den düsteren Landsitz,auf dem er fast umgekommen wäre,und begibt sich auf die Suche nach Dr.Templeton und der verschwundenen Leonie.Wer ist der Mann der ihn töten wollte?Er hilft im strömenden Regen einem betrunkenen Asiaten in sein stockdunkles Haus.Dieser revanchiert sich und rettet Poe das Leben,denn wieder wird ein Mordanschlag auf ihn verübt.Und Poe träumt wieder.Als Krüppel rächt er sich an König,der seine Spässe zuweit treibt.Dieses Thema kennt man z.b.aus dem Poe-Film SATANAS.Die Fragmente der Geschichte sind alle interessant und düster erzählt.Einzig die Atmosphäre auf dem Schloss des lustigen Königs ist etwas sparsam dosiert.Das ist auch leider die Rolle von Santiago "Spongebob" Ziesmer,ein Sprecher den ich sehr schätze und dessen Stimme sich im Laufe der Jahre nicht verändert hat und der wohl auch in 20 Jahren noch genauso klingen wird.Desweiteren kann Gerald Schaale als asiatischer "Freund" überzeugen und Ulrich Pleitgen himself brilliert mit beschwingter Stimme als "Hofnarr".Endlich hat man auch ein gebührendes "Abschlusslied" gefunden.Ich finde,die Gothic-Combo LÀME IMMORTELLE passt richtig gut!Endlich LÜBBE!:-)Fazit:4,5 Punkte.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de