Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 16 - Dracula (1v4: Draculas Gast) (Titania Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

München 1893
Jonathan Harker, ein junger Rechtsanwalt aus England, ist unterwegs zum Grafen Dracula, um diesen bezüglich des Erwerbs eines Anwesens in London zu beraten. Auf der Reise gerät er in die Nähe eines von der Bevölkerung plötzlich verlassenen Dorfes. Die Neugier des jungen, verwegenen Mannes ist geweckt und alle Mahnungen des verängstigten Kutschers, den verfluchten Ort besonders in der Walpurgisnacht zu meiden, sind vergebens …

Dauer: ca. 60 Minuten

Buch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by AudioCue, Rotor Musikproduktion, Scenario Studio und Kazuya
Mixed by Kazuya c/o Bionic Beats Mastered by Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Firuz Askin
Layout: Alice Kaiser

VÖ: 05.03.2007

Bestellnummer:
SPV 173222




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

adi (05.03.2012)
jones27 (07.12.2008)
sledge (25.12.2007)
larry (29.10.2007)
der höhlenmensch (30.08.2007)
eisenhauer (24.06.2007)
dracula der echte (30.03.2007)
grimsby roylott (27.03.2007)
tvfreundchen (25.03.2007)
rosella (18.03.2007)
prince (14.03.2007)
tuwdc (12.03.2007)
quatermass (11.03.2007)
chrizzz (11.03.2007)
tom fawley (10.03.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
"Draculas Gast" war mir bis soeben völlig unbekannt ! Es war eine sehr gute Idee von Titania, die Ereignisse aus Bram Stokers 1914 veröffentlichter Kurzgeschichte dem Roman-Geschehen als Prolog voranzustellen, so wie dies der Autor ursprünglich beabsichtigt hatte. Und wie man es von Titania gewohnt ist, bekommt man eine atmosphärische, unheimliche und technisch perfekte Hörspiel-Adaption geboten. Die Geschichte kann dem Roman-Geschehen zwar nicht das Wasser reichen, bietet aber einige sehr interessante zusätzliche Aspekte. Besonderes Highlight für mich ist die Szene im Mausoleum, die Beschreibung des Sarges ( vorausgesetzt dieser wurde im Original genau so beschrieben ) hat wohl Mario Bava zur Gestaltung der letzten Ruhestätte der Hexe Asa in seinem Meisterwerk "Die Stunde, wenn Dracula kommt" inspiriert !
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de