Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gabriel Burns - 22 - In das Dunkel (Universal Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Das sonore Summen verstummte, kaum dass der glatzköpfige Mann die letzte Grenze überschritten hatte. Er war verwundert über die kalte Schönheit der Nacht, die ihn am Ende des Weges erwarten würde. Bedenkenlos gab er allen Widerstand auf und alles Licht erlosch. "Wir sind nicht die einzigen, auf der Suche nach Unsterblichkeit." Für den Bruchteil eines Augenblicks glimmte hinter den Pupillen ein Funke auf, ein hilfloses Begreifen der Wahrheit. Dann erblickte er den Tunnel…

Dauer: 63.46 Minuten

Idee und Konzeption: Decision Products
Regie: Volker Sassenberg
Musik: Matthias Günthert & Volker Sassenberg
Drehbuch: Andreas Gloge
Tontechnik und Schnitt: Erik Anker
Tonassistenz: Marcel Schechter
Illustration: Ingo Masjoshusmann

VÖ: 17.11.2006

Bestellnummer:
CD: 0602498771907 / MC: 0602498771914




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (11.08.2007)
cippolina (02.08.2007)
boxhamster (13.03.2007)
vasco (12.03.2007)
grimsby roylott (03.12.2006)
chrizzz (24.11.2006)
evil (22.11.2006)
flaming moe (19.11.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von boxhamster :
Wie schon in der vorherigen Folge wird man mit großartigen Momenten belohnt, die sich einem erschließen, wenn man die vorherigen Teile gehört hat, denn hier läuft vieles zusammen, es gibt ein Wiederhören mit alten Bekannten, einzelne zuvor lose geglaubte Rädchen greifen nun ineinander und es kommt etwas Licht "In das Dunkel", allerdings zum Glück nicht so viel, dass alles hell erleuchtet ist, denn das würde wohl das Ende dieser geheimnisvollen Serie bedeuten.
Die mehrsträngige Geschichte überzeugt auf ganzer Linie, wobei die Erlebnisse von Bakerman für wahrhafte Gänsehautmomente sorgen (Stichwort: Amoniten und Daniel Burns), es ist reichlich Spannung vorhanden und die Athmosphäre ist zum Schneiden dicht. Die Sprecher sprechen wie gewohnt sehr stark auf (Erzähler Jürgen Kluckert und Ernst Meincke als Bakerman können für ihre Leistung nicht genug gelobt werden) und die Musik passt wie die Faust aufs Ohr.
Insgesamt eine sehr starke Umsetzung einer sehr starken Folge einer sehr starken Reihe. Man darf auf Weiteres gespannt sein, denn das Ende dieses Hörspiels verspricht noch einiges an zukünftigen Interessantheiten.

*****
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de