Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Perry Rhodan Sternenozean - 8 - Sonderkommando Kantiran (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Kantiran und Mal Detair sind ist in Shallowains Gefangenschaft Opfer des Ganberaanischen Folterbett. Die Freunde ahnen nicht, dass der Terranische Liga-Dienst bereits einen Befreiungsversuch startet – mit Unterstützung von Gucky und Icho Tolot …

Dauer: ca. 60 Minuten

Hörspieladaption: Siegfried Antonio Effenberger
Regie, Musik, Ton und Programmierung: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt, Sounddesign und Special FX: Sonja Harth
Regieassistentin: Cornelia Schilling
Produktion: STIL im Auftrag von Lübbe Audio
Executive Producer: Marc Sieper

VÖ: 05.03.2007

Bestellnummer:
CD: 3225




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

larry (29.06.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (05.12.2007)
bolle (25.04.2007)
die hörkuh (24.04.2007)
chrizzz (20.03.2007)
grimsby roylott (14.03.2007)
quatermass (08.03.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von grimsby roylott :
Gleich zu Beginn der Folge gibt es ein Wiederhören mit einem Sprecher, den ich in dieser Serie nicht vermutet hätte: Oliver Rohrbeck. Was zunächst aussah, als solle hier bloß ein weiterer Star dem Cast hinzugefügt werden, entpuppt sich schnell als richtiger Glücksgriff. Molinas (was auch immer sich jemand wie ich, der Perry Rhodan nur über die Hörspiele kennt unter diesem Wesen vorzustellen hat...) klingt bei Rohrbeck richtig gut. Ein bisschen "nerdy", aber das kann er ja seit Justus Jonas richtig gut!
Ansonsten taucht in dieser Folge ein weiterer alter Vertrauter auf: Gucky, dieses biberartige Wesen, das wir schon aus der Europa-Reihe kannten und das uns auch dort schon viel Spaß bereitet hat. Hier überzeugend gesprochen von Stefan Krause.

Die Handlung ist überschaubar: Kantiran und Mal Detair werden von Shallowain im Auftrag der entstellten Ascari da Vivo gefoltert. Der Hypersturm verzögert ihre endgültige Deportation zur Hinrichtungsstätte, Kantiran wagt einen Fluchtversuch, der letztlich misslingt. Gleichzeitig versucht ein terranischer Geheimdienst Kantiran zu befreien und holt sich dafür die Hilfe Molinas, Guckys und Icho Tolots. Deren Befreiungsversuch wird durch den aufziehenden Hypersturm zwar erst ermöglicht, gleichzeitig aber auch unangnehm erschwert, so dass das Ende der Folge ein wenig im Ungewissen endet.
Das Erzählen auf zwei Ebenen ist gut gemacht, flott geschnitten und wird nie langweilig.

Produktion und Musik sind wieder einmal makellos und auch das Cover-Artwork fällt diesmal gar nicht so seltsam aus, wie bei den vorherigen Folgen.

Fazit: Eine weitere Kantiran-Folge, die sich hören lassen kann. Mit Oliver Rohrbeck hat man einen sprecherischen Glücksgriff getan. Achim Höppner spricht auch hier wieder den Erzähler, was mich sehr gefreut hat. Kurz: 5 von 5 Sternen.

-- grimsby roylott (f.k.a. captaineike) --

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de