Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 16 - Dracula (1v4: Draculas Gast) (Titania Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

München 1893
Jonathan Harker, ein junger Rechtsanwalt aus England, ist unterwegs zum Grafen Dracula, um diesen bezüglich des Erwerbs eines Anwesens in London zu beraten. Auf der Reise gerät er in die Nähe eines von der Bevölkerung plötzlich verlassenen Dorfes. Die Neugier des jungen, verwegenen Mannes ist geweckt und alle Mahnungen des verängstigten Kutschers, den verfluchten Ort besonders in der Walpurgisnacht zu meiden, sind vergebens …

Dauer: ca. 60 Minuten

Buch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by AudioCue, Rotor Musikproduktion, Scenario Studio und Kazuya
Mixed by Kazuya c/o Bionic Beats Mastered by Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Firuz Askin
Layout: Alice Kaiser

VÖ: 05.03.2007

Bestellnummer:
SPV 173222




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

adi (05.03.2012)
jones27 (07.12.2008)
sledge (25.12.2007)
larry (29.10.2007)
der höhlenmensch (30.08.2007)
eisenhauer (24.06.2007)
dracula der echte (30.03.2007)
grimsby roylott (27.03.2007)
tvfreundchen (25.03.2007)
rosella (18.03.2007)
prince (14.03.2007)
tuwdc (12.03.2007)
quatermass (11.03.2007)
chrizzz (11.03.2007)
tom fawley (10.03.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tvfreundchen :
Ein schaurige schöner Einstieg in die Dracula-Triologie. Ich habe mich an den Wunsch des Autors gehalten und mit Draculas Gast meinen Hörmarathon gestern nacht begonnen. Es herrscht von Angfang an eine äußerst dichte und angespannte Atmosphäre. die konsequente Umsetzung der damaligen Sprechweise, mutige Pausensetzung und die winterliche Stimmung ergeben eine perfekte Harmonie und lassen alles um eine verschwinden. Man ist komplett gefangen in der Geschichte und ärgert sich über den sturen Harcker, der sich nicht von seinem Vorhaben abbringen lässt in das "verfluchte" Tal zu gehen. Er ist ja gut zu Fuß! Als er sich schließlich die Hand verletzt und die Streichhölzer verliert brach auch bei mir die Panik aus. Grossartiges Kino. Einzig die Musikauswahl der ersten Stücke fand ich nicht immer gelungen. Trotzdem kein Grund nicht die volle Punktzahl springen zu lassen.
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de