Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Europa - Die Originale - 38 - Die Kinder des Käpt'n Grant 1 und 2 (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
Fantasy - Fantasy
Action - Action
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Im Magen eines Hammerhais entdeckt Lord Glenarvan eine Flaschenpost. Darin steckt der verzweifelte Hilferuf des Kapitän Grant, der mit der BRITANNIA verschollen ist. Die Schrift ist vom Salzwasser teilweise zerstört worden. So weiß Lord Glenarvan nicht genau, wo er Kapitän Grant suchen soll. Eigentlich steht nur fest, dass der Kapitän sich irgendwo auf dem 37. Breitengrad befindet. Die Kinder des Kapitäns bedrängen den Lord, die Suche nach dem Verschollenen trotz dieser dürftigen Angaben aufzunehmen. Sie ahnen nicht, dass ihnen eine Reihe von gefährlichen Abenteuern bevorsteht, als sie mit der DUNCAN in See stechen…

Dauer: 75.50 Minuten



VÖ: 30.03.2007

Bestellnummer:
CD: 88697 06526 2




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

poldi @ poldis hörspielseite (15.07.2008)
jupiter jones (09.10.2007)
tvfreundchen (07.09.2007)
mr. murphy (04.09.2007)
chrizzz (19.08.2007)
sledge (04.06.2007)
prince (20.04.2007)
tom fawley (04.04.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Wie ich es von den Jules Verne-Adaptionen des Labels "Europa" gewohnt bin, glänzt auch "Die Kinder des Käpt´n Grant" durch eine großartige Umsetzung. Für mich bleibt da nur eine Frage : liegt es nun an den fantastischen Geschichten selber, oder an der tollen Hörspiel-Umsetzung, daß ich gerade die Jules Verne-Hörspiele als besondere Glanzleistungen empfinde ? Auch die Besetzung läßt einen nur staunen, denn hier kommen Christian Rode, Ingrid Andree, Thorsten Sense, Benno Sterzenbach, Rolf Mamero und Gerd Martienzen zu Wort. Einziger Minuspunkt ist die Figur des "Monsieur Paganel", der mit seinen ewigen Irrtümern auf Dauer einfach nur nervt ! Die Musik ist klasse und paßt 100%ig zur abenteuerlichen Atmosphäre dieser Produktion (außerdem kennt man sie noch aus einigen anderen Jules Verne-Hörspielen). Tolle Unterhaltung von sehr hoher Qualität, die nicht ganz an die beiden Meisterwerke "20.000 Meilen unter dem Meer" und "In 80 Tagen um die Welt" heran kommt ! Soweit ich es beurteilen kann, hatte ich in meiner Kindheit nur die zweite Folge, da mir hier sehr viele Dialoge bekannt vorkommen. Die Erste habe ich damals wohl irgendwie übersehen.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de