Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Sherlock Holmes - 4 - Der geheime Marinevertrag / Der Daumen des Ingenieurs (Europa)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Erster Fall: Dr. Watson bringt Sherlock Holmes einen interesanten Patienten vorbei: einen jungen Mann, der bei einem geheimnisvollen nächtlichen Auftrag seinen Daumen verlor... — Zweiter Fall: Percy Phelps steht am Beginn einer hoffnungsvollen Karriere. Ein kleiner Zwischenfall macht alles zunichte. Er verläßt für einen Moment den Raum, in dem er die Abschrift eines geheimen Staatsvertrages anfertigen sollte…

Dauer: ca. 50 Minuten

Bearbeitung: Frank Sky
Regie: Heikedine Körting
Titelmelodie: David Allen
Music und Effekte: Bert Brac / Betty George
Eine Studio EUROPA-Produktion
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 516 153.3




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. shelby (12.11.2008)
pedro hintermeyer (12.04.2005)
shadow (24.06.2002)
dennis (12.02.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von dennis :
Dies ist die Folge der Rückblicke. In beiden Fällen nehmen die Fallschilderungen (zum größten Teil szenisch mit Off-Kommentar umgesetzt) des Sachverhaltes durch die Opfer einen großen Teil der Spielzeit ein, wobei sie klischeehafter Weise immer mit Harfenklängen eingeleitet und ausgeblendet werden. Seite 1 ist "Der Daumen des Ingenieurs", sicher eine der schwächeren Stories, und hier nimmt der Rückblick wirklich mehr als fünfzig Prozent der Seite ein. Wenn das hier Folge 20 wäre, könnte ich verstehen, daß Francis diesen Fall ausgewählt hätte, aber schon in Folge 4??? Die besten Holmes-Stories werden wohl nie als Hörspiel erscheinen, einfach weil die Reihen immer mit eher schwachen Stories beginnen und entsprechend schnell eingestellt werden. Man muß Francis, Körting und den sehr engagierten Sprechern aber lassen, daß sie uas der schwachen Vorlage das möglichste machen, und auch der Rückblick sehr spannend umgesetzt ist. Nur wirkt Holmes eben eher überflüssig. Auf Seite 2 befindet sich mit "Der geheime Marinevertrag" eine ganz solide Geschichte, in der Douglas Welbat seine Paraderolle als Trottel vom Dienst variiert. **1\2 von *****.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de