Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 43 - und der höllische Werwolf (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein Werwolf macht Hollywood unsicher. Er verübt Überfall auf Überfall - und dabei geht es ihm nur um kleine Teddybären. Justus, Bob und Peter machen einen seltsamen Fund am Strand und kommen so auf die Spur des Verbrechers. Sie haben ihr vielleicht gefährlichstes Abenteuer zu bestehen.

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: Hedda Kehrhahn

VÖ: 01.10.1988

Bestellnummer:
MC: 490715-209




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (09.06.2021)
theblackadder (08.08.2017)
derlukas (17.10.2013)
montezumas rache (07.10.2011)
mr.shaw (01.09.2011)
jupiter jones (25.10.2007)
khirex (10.08.2007)
grimsby roylott (01.07.2007)
tvfreundchen (24.06.2007)
sledge (24.06.2007)
big_barney (15.10.2006)
tom fawley (24.08.2006)
prince (02.02.2006)
walker (15.11.2005)
larry (13.03.2004)
torpedo (23.01.2004)
evil (30.06.2003)
chrischi (27.06.2003)
samsa (19.06.2003)
chrizzz (18.02.2002)
markus duschek (21.11.2001)
carbonteufel (18.11.2001)
morA (16.08.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Naja, die Story ist an den Haaren herbeigezogen, mehr noch: geschliffen, aber es hat auch komische Momente.

Die Drei Fragezeichen finden eine Tasche und machen sich auf die Suche nach dem Inhaber. Anhand eines ausgeliehenen Buches kommen Sie auf die Spur des Mädchens. Als die Eltern der Vermissten anrufen wird es der Fall für die Drei Detektive. Sie suchen Lucille. Dabei läuft ihnen zweimal der 'höllische Werwolf' über den Weg. Was hat er mit dem plötzlichen Verschwinen von Lucille zu tun. In den Bergen in einer Kulissenstadt kommt es zum Showdown.

Der Höllische Werwolf hat eigentlich nichts mit der Story zu tun. Es hätte auch der humpelnde Goldzwerg sein können, es hätte ja nur einer anderen Verkleidung bedurft. Das Cover von Aiga Rasch, die ich sehr schätze, tut ihr Übriges: wer zur Hölle ist die Fledermaus auf dem Cover ???

Die Story ist demnach auch keine der Folgen, wo es um ein mystisches Rätsel geht, sondern um Action. Hier wird viel gefahren und gelaufen.

Die Geräusche sind gut, nehmen wir den Werwolf mal raus, der mehr wie ein Hund mit epileptischen Anfällen klingt. Die Musik ist nicht mehr von Carsten Bohn, aber trotzdem hervorragend. Diese ist ja so typisch für die Folgen dieser Epoche.

Insgesammt bessern dann nur Bob's kesse Sprüche die Folge auf und machen sie eigentlich zum Kult. In keiner anderen Folge ist er so cool drauf: 'Diese Schlampe' ...

Als Einsteigerfolge ungeeignet, kann man hier nur ein Abhören bei guter Laune empfehlen!


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de