Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 15 - Durst! (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Warum trug der tote Berliner Hacker Tron ausgerechnet ein Schmuckstück in Form eines "Wassermanns“, wo er selbst doch im Sternzeichen des Zwillings geboren war? Hat das etwas mit seiner einstigen Expedition in die Berliner Unterwelten zu tun – mit den Resten der vergangenen Stadt "Germania“? Was der Student Georg Brand bei seiner Spurensuche entdeckt, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren. Und macht ihn zum Spielball mächtiger Industrieunternehmen, die das wichtigste Lebensmittel der Welt unter ihre Kontrolle bringen wollen!

Dauer: 73.57 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Produktion, Beratung & Inspiration: Marc Sieper
Schnitt, Musik & Tontechnik: Andy Matern

VÖ: 12.06.2007

Bestellnummer:
CD: 3299




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (15.10.2010)
mr. murphy (20.06.2010)
sledge (14.06.2008)
vasco (21.11.2007)
hab.ich.nicht (04.07.2007)
tuwdc (03.07.2007)
stonie (01.07.2007)
prince (15.06.2007)
chrizzz (11.06.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Nach zwei schwachen Folgen wird es hier mit Wassermonopol und Vampiren wieder ein wenig spannender.

Das Bernstein-Wassermann-Medallion beschäftigt Gerog und Nolo weiter. Sie folgen der Spur in den Berliner Untergrund und treffen da auf Wille Behm, der sie durch die Kanalisation führt und erste Hinweise gibt. Am Anschluss wird Nolo entführt und sie bleibt unauffindbar. Georg Brand alias Hacker T-Rex bleibt nichts anderes übrig, als mit Kim Schmittke und später auch mit Reporter Kai Sickmann über Wasser, Wassermonopol, Machenschaften und später auch über Vampire zu recherchieren. Am Ende erfährt er viel über das Geschäft mit dem Wasser und auch Menschen mit Blutarmut.

Spannend geht es weiter mal mit einem Thema, was mir wieder Kopfschütteln über einige Fakten hervorruft. Allerdings wird wieder einiges in den großen Rahmen gestellt (heiliger Gral). Am Ende der Folge kann man andeutungsweise wieder erfahren, dass hinter allem noch mehr steckt.

Mit Wille Behm kommt Klaus-Dieter Klebsch ins Spiel. Der Synchronsprecher von Dr. House darf hier einen undurchsichtigen ''Vampir'' spielen. Das macht er mit seiner fiesen Art wirklich super. Ebenfalls kann Norman Matt als Sigi Marggraf eine überzeugende Leistung abgeben. Ansonsten ist es der gewohnt gute Sprechercast.

Die aus der Serie schon bekannte Musik wird wiederrum gut eingesetzt. Ich hätte die Stück von Andy Matern gerne in voller Länge. Das wäre eine Offenbarung.

Das Cover finde ich mal wieder richtig gut. Es passt zur Folge. Weiterhin gibt es nur ein zentrales Thema neben dem CI auf dem Cover.

Fazit: Mit der Folge kommt man wieder in die Richtung, wie die O23-Folgen sein sollen: Actionreich mit Handlung und ein paar handfeste Verschwörungen.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de