Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 58 - Der doppelte Pedro (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Rätsel um Pedro Riguera! Kunden und Mitarbeiter des Bankhauses Thaler bezeugen, daß er den Überfall auf das Geldinstitut begangen hat. Gäste und Angestellte eines Restaurants versichern jedoch, der Spanier sei zur gleichen Zeit dort gewesen. Wer hat recht? Die TKKG-Freunde lösen das Rätsel - und Oskar ist der Held des Tages!

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Tonstudio EUROPA
Redaktion: Hedda Kehrhahn
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
514 318.7 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

big-barney (27.09.2009)
butmf00 (27.09.2009)
maringo (12.07.2007)
sledge (21.03.2007)
franchise (17.04.2006)
luschnerwaldi (22.01.2006)
kacktus (14.05.2004)
walker (22.02.2004)
andele (01.01.2004)
silversun (21.04.2003)
torpedo (15.12.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von maringo :
Schön, daß der Titel schon alles Verrät. So ist spätestens als TKKG den Spanier (bzw. den zweiten) erneut trifft, die Sache schon klar.
Aber auch ohne die vorzeitige Auflösung dümpelt die Story ziemlich vor sich hin. Und kaum geht die Sache so richtig los, ist die Folge auch schon wieder vorbei und die Bösewichte gestehen alles.
Die Sprecher - bis auf die Oma - sind recht gut. Allen voran "Magnum" Norbert Langer, der eine sehr gute Leistung abliefert.

Der Knaller der Folge:
Muß ich verpasst haben. Oder die Folge knallt einfach nicht.
Mäßig lustig ist zumindest der Fehler gegen Ende der Folge:
Polizist: "Tatsächlich. Diesen Pedro gibt es wirklich zweimal!"
Allerdings kannte die Polizei bis dahin nur Alfredo.

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de