Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 148 - Fieser Trick beim Finale (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Bei einem einzigartigen Fußballturnier ermitteln Oberschulen und Gymnasien, welche der Schülermannschaften die Beste ist. Auch die schlauen Köpfe dürfen mitmachen, denn zu jedem Spiel gehört ein Quiz-Wettbewerb unter den jeweiligen Gegnern. Tim ist die Stütze der Internatsmannschaft, Karl vertritt die Schule als Quizkandidat, Gaby und Klößchen glänzen als Radioreporter. Doch dann geschieht das Unfassbare: ein Einruch ohne Spuren, eine hinterhältige Mannschaft und eine geplante Erpressung greifen ineinander…

Dauer: 60.53 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Effekte:André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH
Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 30.09.2005

Bestellnummer:
CD: 82876 70223 2 /MC: 82876 70223 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (07.07.2013)
pepsi_moses (14.02.2009)
tvfreundchen (14.07.2007)
tuwdc (23.11.2005)
mr. murphy (08.11.2005)
chrizzz (23.10.2005)
krizz! (06.10.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tvfreundchen :
Mein Vorredner hat mir eigentlich schon die Worte aus dem Mund genommen. Es hat mir persönlich einen Riesenspass gemacht. Da war eine Spielfreude da, wie wir sie bei den drei ??? seit Ewigkeiten nicht erlebt haben.Die Story naja, nicht Tiefgründig aber es hat was. Alles erninnerte mich an die Highscoolfilmchen aus den 80ern, wo dann auch immer diese Sportveranstaltungen im Vordergrund standen. Klößchen macht hier einen guten Job und eigentlich könnte man diese Art, den Dicken zu präsentieren beibehalten, leider geht das später wieder verloren. Auch Frau Neugebauer ist total mit Spass dabei und es ist oft richtig witzig. Der Radiomoderator bekommt von Frau Neugebauer wahrscheinlich immer einen Tritt, wenn dieser 1 aaaaaaaaaaaaaaaa ausspricht. Denn jedesmal, verquieckst er das "a". Aber hört selbst. Obwohl Karl eigentlich eine Schlüsselrolle innehat, durch seine Kopfakrobatik, hat er trotzdem nur ein paar Sätze zu sprechen. Wäre ausbaufähiger gewesen. Diese ganze Erklärerei von den beiden Tätern nervt und gibt der Folge eine kleine Länge. Sonst gebe ich volle Punktzahl um den Machern zu zeigen, dass so ein HSP Zukunft hat und sich das Dialogbuch super gelungen ist. Danke, war echt toll!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de