Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 13 - Die Würfel des Hexenmeisters (Kiddinx)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Fantasy - Fantasy
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Unheimliche Geräusche dringen aus dem Inneren des schwarzen Blissford-Würfels. Verborgene Fächer öffnen sich wie von Geisterhand. Jay, Tom und Derek stehen vor einem Rätsel. Von dem Würfel scheint eine dunkle geheime Macht auszugehen. Doch erst als in Point Whitmark der Riese mit dem Dreizack auftaucht, geraten die Jungen in größte Gefahr! Der Hexenmeister trachtet nach ihrem Leben …

Dauer: 67.54 Minuten

Nach einem Roman von Bob Lexington
Idee & Konzeption: Volker Sassenberg
Drehbuch: Andreas Gloge und Decision Productsr
Regie: Volker Sassenberg
Musik: Markus Segschneider, Volker Sassenberg, Matthias Günthert und Manuel Rösler
Ton: Erik Anker
Illustration: MD
Aufgenommen und gemischt unter Finians Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 29.10.2004

Bestellnummer:
CD:4.25213




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

torpedo (18.07.2007)
boxhamster (01.11.2006)
the_skil (01.01.2006)
carbonteufel (28.02.2005)
cippolina (05.02.2005)
grimsby roylott (15.01.2005)
brimbus (24.12.2004)
goldstatue (14.12.2004)
mäxchen (17.11.2004)
chrizzz (11.11.2004)
lauraism (10.11.2004)
freddynewendyke (07.11.2004)
mondoman (05.11.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von torpedo :
dies ist sie, die meiner Meinung nach schwächste PW-Folge der bislang erschienenen 19 Folgen. Auch nach mehrmaligem Hören zündet sie bei mir so gar nicht, was ich insbesondere auf die etwas zu konfuse Handlung und die s.g. Freakshow zurückführe, deren Charaktere auch für mich zu überzogen und krampfhaft skurril dargestellt werden. Außerdem ähneln sich einige Stimmen zu sehr. Da bislang noch keine wirklich schlechte Folge dabei war (Buch des Grauenjägers und Geheimnis des Scherbendiebes fand ich mittelmäßig, den Rest gut), werte ich erstmals mit nur zwei Sternen.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de