Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Der wundersame Lord Atherton - 1 - Der wundersame Lord Atherton (Teil 1) (Maritim)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Was ist mit Lord Atherton geschehen? Wohin kann er verschwunden sein, er, der seit einem traumatischen Erlebnis seinen Landsitz so gut wie gar nicht mehr verlässt?
Und noch merkwürdiger: Warum ließ er sich 9.000 Tonnen Stahl liefern, die ebenfalls spurlos verschwunden sind?
Gemeinsam mit dem Stahlmagnat Bradshaw machen sich Lord Athertons Neffen nebst Gemahlinnen und Butler auf die Suche nach dem Einsiedler.
Und schließlich werden sie fündig. Auf Atherton Manor erwartet sie der Beginn einer fantastischen Reise, die sie quer durch das Land führen wird.
Auf der unglaublichsten Route, die je ein Mensch gewählt hat, folgen sie Lord Atherton.

Dauer: ca. 120 Minuten

Autor: Andres Masuth

VÖ: 20.07.2007

Bestellnummer:
2CD: 795701-311




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

drachenauge (11.07.2012)
derlukas (15.07.2008)
goldstatue (23.08.2007)
grimsby roylott (05.08.2007)
chrizzz (04.08.2007)
rockinroll (01.08.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Maritim hat sich lange Zeit gelassen, diese CD zu veröffentlichen. Vermutlich hat es daran gelegen, dass die Aufnahme zu lang wurde und nun als Mehrteiler kommt.

Mr. Bradshaw macht sich Sorgen um einen Geschäftpartner. Lord Atherton, der Onkel der beiden Stenton-Brüder, ist verschwunden. In seinem Haus suchen die drei nach einem Hinweis und finden Pläne einer Ein-Schienen-Bahn. Zusammen mit ihren Frauen und dem Buttler Carter folgen Sie dem verschwundenen Lord. Und die Spinnen auf dem Cover sind noch das Harmloseste, was ihnen wiederfährt.

Natürlich endet der erste Teil offen. Die Fahrt mit der Bahn scheint zu Ende zu sein. Aber der Lord wurde nicht gefunden. Und es gibt auch Opfer zu beklagen?
Es klingt alles tatsächlich nach einer ''Reise zum Mittelpunkt der Erde'' - jedoch in einer sehr modernen Version.

Die Umsetzung ist ähnlich wie bei ''Planet Eden'' und ''Preston Aberdeen'' vom gleichen Autoren, klassisch. Wenig klassische Musik und eine stärkere Betonung auf Geräusche lassen tatsächlich das Flair alter Europa-Produktionen aufkommen.

Die bekannte Münchner Sprecherriege stellt auch hier wieder den Sprechercast. Man sollte sich bei Maritim überlegen, mal frische Sprecher zu casten.
Schlecht agieren die Sprecher nicht - im Gegenteil, da gibt es keine Aussetzer.

Das Covermotiv wurde seit der ersten Ankündigung ein paarmal verändert. Das Titelmotiv von Timo Würz blieb aber gleich. Es wurde in das neue CI von Maritim angepasst.

Fazit: Wirklich gutes und fesselndes Hörspiel. Leider ist der zweite Teil noch nicht angekündigt. Ich hoffe trotzdem bald zu erfahren, wie es weitergeht.


Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de