Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Macabros - 5 - Die Schreckensgöttin (Hörspiele Welt)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Fantasy - Fantasy
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Mitten in London wird ein Mann von einem Hund mit einem menschlichen Totenschädel angefallen. Als dieser Höllenhund nun einen Tag später den Kustmaler Edgar Laughton angreift, ist Björn Hellmark gerade noch rechtzeitig zur Stelle. Kopfüber stolpert Macabros in die Welt der Schreckensgöttin…

Dauer: 76.52 Minuten

Eine Produktion der Hörspiele-Welt
Produktionsleitung: Olaf Seider
Management: Andrea Braum
Buch: Dan Shocker
Drehbuch und Regie: Olaf Seider und Andrea Braum
Tonschnitt und Mischung: Olaf Seider
Mastering: Walter Stobbe, SAV media

VÖ: 14.09.2007

Bestellnummer:
CD: 978-3-939451-16-7




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

patrickderhörer (01.08.2008)
drax (21.02.2008)
jupiter jones (07.01.2008)
stonie (03.01.2008)
big-barney (14.12.2007)
zappelheini (09.12.2007)
tuwdc (23.10.2007)
rockinroll (15.10.2007)
marotsch (13.10.2007)
larry (06.10.2007)
chrizzz (29.09.2007)
rosella (22.09.2007)
cippolina (22.09.2007)
chris donnerhall (21.09.2007)
der hörer (21.09.2007)
poldi @ poldis hörspielseite (20.09.2007)
hauptkommissar reynolds (18.09.2007)
tom fawley (13.09.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

''Geil - göttlich - Die Schreckensgöttin'' ('Björn Hellmark')

Edgar Laughton taucht nach 30 Jahren des spurlosen Verschwindens wieder auf. Doch er hat Angst. Wovor und warum - das interessiert Björn Hellmark bzw. Macabros. Wird er neue Verbündete von Xantilon finden. Doch seine Nachforschungen führen ihn in die Zwischenwelt zur Schreckensgöttin. Dort muss er versuchen, zu fliehen. Doch da greift ein Knochenreiter mit seiner Armee an ...

Nach Teil 1 kommt nun Teil 5. Selten haben wir sowas bei einer Serie erlebt, aber hier spielen noch lizenzrechtliche Gründe eine Rolle. Das Hörspiel selber ist so gemacht, dass es schon Bezug nimmt auf die Teile 2, 3 und 4 - die dann eben später erscheinen. Stören tut mich das nicht.

Viele werden noch Douglas Welbet bei Macabros im Ohr haben und vielleicht ist deshalb Simon Gosejohann im Nachteil: er ist kein ausgebildeter Sprecher. Ich finde es konsequent, dass man ihn sich in der Rolle entwickeln läßt. Super gefallen hat mir in dieser Folge Hans-Jörg Karrenbrock als Erzähler, obwohl er für meinen Geschmack zuviel Text hat. Wieso Konrad Halver hier eine Doppelrolle hat, verstehe ich bis zum Schluß nicht. Gefallen hat mir auch die Gastrolle von Gisela Trowe.

Soundtechnisch und vor allem wegen der Musik ist das Hörspiel ein Leckerbissen. Hier wird passend inszeniert und auf's Detail beachtet. Sehr gut gelungen.

Das Cover zeigt die Schreckensgöttin beim Anfang des Kampfes. Eine alte Grafik aus den Siebzigern könnte nicht schöner sein.
Eine Deluxe-Edition gibt es auch, über die kann ich aber leider nichts sagen - mir liegt nur die normale Version vor.

Fazit: Wieder wird Macabros die Fanwelt spalten und das nur, weil man an Simon Gosejohann festhält. Ich denke aber, dass es die richtige Entscheidung ist - er wird sich entwickeln, auch wenn es keine award-verdächtige Leistung ist.
Von der Produktionsseite weiß man voll zu überzeugen.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de