Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Takimo - 11 - DalShiem (Polaris)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Um mehr über die Substanz und ihre mysteriösen Metamorphosen heraus­zufinden, fliegt Takimo zum Mond Oseba, auf dem sich die größte Bibliothek der Weltenallianz befindet. Doch die Bibliothek von Medlin wird überwacht und Takimos Recherchearbeit ruft die ISA auf den Plan. Ein DalShiem soll in der Stadt sein und einen Anschlag auf hochrangige Repräsentanten der Weltenallianz planen. Bald schon stellt sich heraus, dass Paal Sandocks Vergangenheit auf das Engste mit den DalShiems verknüpft ist, den Archivaren des geheimnisvollen Hyperion-Archivs. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Dauer: 71.02 Minuten

Buch, Musik, Cover und Produktion: Peter Liendl & Gisela Klötzer

VÖ: 12.10.2007

Bestellnummer:
CD: 011




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

acquire (13.02.2008)
steve-rich (23.10.2007)
chrizzz (18.10.2007)
billyboy (17.10.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Takimo will weiter in privaten Angelegenheiten ermitteln. Doch er wird zu einem Spielball.

Auf Oseba will Takimo in der Bibliothek Antworten auf seine Fragen finde. Doch anstatt auf eine Spur zu stossen, wird er verhaftet. Eine alte Rasse von Biblioteks-Robotern - die Dalshiem - sollten zerstört sein. Doch einer von ihnen tauchte wieder auf. Takimos Aufgabe ist es, diesen zu finden. Doch die Suche wird ein Spießroutenlauf ...

Die sonst eher ruhige Science Fiction-Serie dreht hier mal richtig auf. Das wunderschöne Cover wird auch in dieser Folge verständlich, wobei ich mir eine Frau doch eher hätte vorstellen können.
Dieses Hörspiel hat viel von ''I robot'', ''Terminator'' und anderen Klassikern.

Ein super aufgelegter Peter Flechtner (Synchronstimme von Ben Affleck) weiß die gesamte Zeit zu überzeugen. Ulrike Hünschmann ist als Bibliotheksleiterin eine Bereicherung geneauso wie Hans Teuscher als Tomkin. Über Udo Schenks Qualitäten, hier richtig eingesetzt, muss ich kein Wort verlieren - großartig.

Musik und Geräusche, die immer die die Hauptsache bei den Takimo-Hörspielen sind, wurden nicht vernachlässigt. Dass es sich hier um eine actionlastige Folge handelt, hätte man bei der Atmo noch besser umsetzen können. Aber so wie es ist, passt es super in die Serie.

Die Illustration, die das Autorenteam ebenfalls selber anfertigt, finde ich super. Das hätte ich gerne als Poster. Paßt super eben auf Nano... Hören :-)

Fazit: Vielleicht die bislang beste Folge der Serie, wobei ich mir vorstellen kann, dass Polaris immer noch eins draufsetzen kann. Ich hoffe, die Serie findet bald einen größeren Vertrieb - denn die Serie ist absolut empfehlenswert!


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de