Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 16 - Dracula (1v4: Draculas Gast) (Titania Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

München 1893
Jonathan Harker, ein junger Rechtsanwalt aus England, ist unterwegs zum Grafen Dracula, um diesen bezüglich des Erwerbs eines Anwesens in London zu beraten. Auf der Reise gerät er in die Nähe eines von der Bevölkerung plötzlich verlassenen Dorfes. Die Neugier des jungen, verwegenen Mannes ist geweckt und alle Mahnungen des verängstigten Kutschers, den verfluchten Ort besonders in der Walpurgisnacht zu meiden, sind vergebens …

Dauer: ca. 60 Minuten

Buch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by AudioCue, Rotor Musikproduktion, Scenario Studio und Kazuya
Mixed by Kazuya c/o Bionic Beats Mastered by Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Firuz Askin
Layout: Alice Kaiser

VÖ: 05.03.2007

Bestellnummer:
SPV 173222




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

lordhorst (28.11.2022)
adi (05.03.2012)
jones27 (07.12.2008)
sledge (25.12.2007)
larry (29.10.2007)
der höhlenmensch (30.08.2007)
eisenhauer (24.06.2007)
dracula der echte (30.03.2007)
grimsby roylott (27.03.2007)
tvfreundchen (25.03.2007)
rosella (18.03.2007)
prince (14.03.2007)
tuwdc (12.03.2007)
quatermass (11.03.2007)
chrizzz (11.03.2007)
tom fawley (10.03.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
Man kann für diese Eingangsfolge in die wohl gelungenste Dracula-Hörspiel-Produktion überhaupt, vor weg nehmen, das die Sprecher und die Technik dieses Hörspiel am Meisten ausmachen.
Ansonsten passiert in dieser Geschichte, die den Prolog des Original-Dracula-Romans beinhaltet, so gut wie gar nichts. Spannung und Gänsehaut kommt nur ganz kurz auf.
Diese Folge ist so etwas wie eine Einstimmung auf das große Abenteuer Dracula, was den Hörer in den folgenden drei Folgen erwartet.
Wenn man sich fragt, warum sich TITANIA MEDIEN an dieses Werk von Bram Stoker gewagt hat, wo es doch genug Höradpationen davon gibt, dem sei gesagt, es gab gute Gründe dafür. Zum einen ist es so etwas wie eine Verpflichtung für das Label alle klassischen Stoffe zu vertonen, die Ihnen in die Finger kommen, zum anderen ist es wirklich die erste Originalgetreue Vertonung.
Vielen Dank Titania Medien!!!

Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de