Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Wallace - 12 - Der Zinker (RDK) (Europa)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Für Jungs - Für Jungs
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der Zinker ist ein geheimnisvoller Hehler, vor dem die Verbrecher Londons sich fürchten. Verkaufen Sie ihm ihr Diebesgut nicht zu dem Preis, den er will, dann "verzinkt" er sie an die Polizei - oder tötet sie. Wer ist der Zinker? Und ist die Polizei wirklich so hilflos ihm gegenüber, wie es den Anschein hat? Der Zinker ist ein geheimnisvoller Hehler, vor dem die Verbrecher Londons sich fürchten. Verkaufen Sie ihm ihr Diebesgut nicht zu dem Preis, den er will, dann "verzinkt" er sie an die Polizei - oder tötet sie. Wer ist der Zinker? Und ist die Polizei wirklich so hilflos ihm gegenüber, wie es den Anschein hat? Der Zinker ist ein geheimnisvoller Hehler, vor dem die Verbrecher Londons sich fürchten. Verkaufen Sie ihm ihr Diebesgut nicht zu dem Preis, den er will, dann "verzinkt" er sie an die Polizei - oder tötet sie. Wer ist der Zinker? Und ist die Polizei wirklich so hilflos ihm gegenüber, wie es den Anschein hat? Der Zinker ist ein geheimnisvoller Hehler, vor dem die Verbrecher Londons sich fürchten. Verkaufen Sie ihm ihr Diebesgut nicht zu dem Preis, den er will, dann "verzinkt" er sie an die Polizei - oder tötet sie. Wer ist der Zinker? Und ist die Polizei wirklich so hilflos ihm gegenüber, wie es den Anschein hat?

Dauer: 37.32 Minuten

Buch: Frank Sky
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Titelmelodie: David Allen
Musik und Effekte: Tonstudio EUROPA
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann
Eine Studio EUROPA-Produktion

VÖ: 10.06.2002

Bestellnummer:
74321 93443 2 (CD) / 74321 93443 4 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

oli.w (15.06.2008)
sledge (05.12.2007)
pitchfork (31.10.2007)
tom fawley (01.12.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von pitchfork :
Würdiger Abschluß der leider nur zwölf Folgen umfassenden Wallace-Reihe aus dem Hause Europa. Mit der Vorgängerfolge "Die drei Gerechten" nicht zu vergleichen. Hier stimmt die Story, die wirklich spannend und unterhaltsam ist. Auch gibt es zum Ende hin noch eine überraschende Wendung des Falls. Für unter 40 Minuten passiert doch recht viel und ein Douglas Welbat legt hier eine Meisterleistung ab. Ebenso Günther Ungeheuer und Gottfried Kramer ("Java-Jim") sind mal wieder erstklassig. Horst Naumann führt wie gewohnt als Sprecher gekonnt durch die Geschichte. Gute Geräusche und tolle Musikstücke runden das Ganze ab. Da es die letzte Folge dieser einmalig tollen Wallace-Reihe ist, sind ****von***** vertretbar.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de