Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Schattenreich - 5 - Im Grab des Ketzers (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein Geheimnis verschleiert ein fast hundert Jahre zurückliegendes Ereignis. Was geschah damals, das zwei befreundete Familien zu Feinden werden ließ? Das bislang Unergründliche scheint in den Tiefen der Villa Scholl zu ruhen. Christian Wagner bemerkt zu spät, dass er selbst der Hüter des Geheimnisses ist.

Dauer: 63.01 Minuten

Buch: Astrid Meirose und Volker Pruß
Regie und Ton: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Christin Dross
Regieassistenz: Cornelia Schilling
Produktion: Marc Sieper (Lübbe) und Oliver Ihrens (Radar Media)
Score und Effekte: Christian Hagitte und Simon Bertling

VÖ: 20.09.2007

Bestellnummer:
CD: 3313




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

poldi @ poldis hörspielseite (13.11.2007)
tuwdc (05.10.2007)
chris donnerhall (23.09.2007)
chrizzz (16.09.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von poldi @ poldis hörspielseite :
Erster Eindruck: Fragen, Fragen, Fragen aber wo bleiben die Antworten?

Als Christian Wagner im Kranenhaus aufwacht, kann er sich an nichts erinnern was passiert ist. Einige Dinge sind wohl der Vergangenheit zuzuschreiben, das ahnt nicht nur Christian selber sondern auch die Polizei und vernimmt ihn erst einmal. Nach seiner geglückten Flucht findet er auf einem Jahrmarkt alte Filmrollen. Was ist ihr Geheimnis?

Weiter gehts in dem Verwirrspiel um die Geschichte des Christian Wagner. Die Story an sich wird deutlicher, man spürt dass es viel mit den Titanen, dem alten Ägypten, Wiedergeburt und der heutigen Zeit verbunden ist. Das alles ist definitiv spannend und mit einer interesannten Erzählweise gemacht, ist aber wahrscheinlich nur für Leute gedacht, die sich intensiv mit der Geschichte beschäftigen. Denn bei den vielen verwobenen Details kann es leicht vorkommen, dass man sich an vieles nicht sonderlich gut erinnern kann.

In der Hauptrolle ist Alexander Scheer als Christian Wagner und Erzähler zu hören. Er gefällt mir von Folge zu Folge immer besser. Die weibliche Figur wird hier bekleidet von Anna Thalbach, auch hier ist eine Steigerung zu hören. Doch auch sämtliche anderen Rollen sind mit hochkartätigen Schauspielern besetzt, sodass das Hören zum Erlebnis wird.

Auch an der Musik gibt es fast nichts auszusetzen. Die Verbindung klassischer Elemente mit neuzeitlichem Gothic ist aufregend anders und gelungen. Mir persönlich ist aber aufgefallen das die Musik doch äußerst laut eingesetzt wird.

Das Cover ist nett aber hier hätte man mehr rausholen können, wie man an den Vorgängercovern der Serie sehen kann. Aber die Gestaltung insgesamt ist trefflich, wenn auch etwas von der Edgar Allan Poe Serie abgekupfert.

Fazit: Für Fans der Serie ein weiterer Leckerbissen, allerdings fehlen hier die dringend notwendigen Antworten. Bleibt zu hoffen, dass sich die Story sich nicht so verwebt wie Gabriel Burns!

www.poldis-hoerspielseite.de
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de