Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

John Sinclair - 41 - Die Schöne aus dem Totenreich (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Grusel und Horror - Grusel und Horror
Action - Action
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

John und Suko stellen das magische Blut der Fariac Cosmetics sicher, als der Geisterjäger plötzlich verschwindet. Währenddessen beschwört Myxin einen alten Zauber und holt Haro, den Boten der Götter, zurück in diese Welt. Doch etwas geht schief und so muss Kara, die Schöne aus dem Totenreich, John Sinclair um Hilfe bitten. Für den Sohn des Lichts beginnt ein nervenaufreibendes Abenteuer.

Dauer: 52.03 Minuten

Hörspiel von: Oliver Döring
Romanvorlage: Jason Dark
Produktion: Alex Stelkens (WortArt), Marc Sieper (Lübbe Audio)
Regieassistemz: Pe Simon
Tontechnik: Arne Denneler
Schnittassistenz: Jennifer Keßler
Originalmusik: Christian Hagitte, Simon Bertling (STIL), Florian Göbels
Buch und Regie: Oliver Döring

VÖ: 11.12.2007

Bestellnummer:
CD: 3366




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (26.05.2009)
ohrwell (29.01.2009)
chrizzz (02.09.2008)
rockinroll (14.01.2008)
the analog kid (01.01.2008)
wolf.1968 (16.12.2007)
idoru (16.12.2007)
chris donnerhall (11.12.2007)
grimsby roylott (08.12.2007)
thomas birker (08.12.2007)
cippolina (07.12.2007)
stonie (06.12.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von grimsby roylott :
Zur Geschichte dieser Folge nur so viel: [Spoiler!] sie ist selbst nach Sinclair-Maßstäben ziemlich unterdurchschnittlich. Ein mächtiger Super-Magier aus dem alten Atlantis wird stundenlang beschrieben, nur damit er zwei Szenen später schon wieder ganz unspektakulär dahinscheidet. Die Schöne aus dem Totenreich ist mal wieder Bibi Blocksberg ("Der Engel aus der Sonderedition Zwei! John, Du pinkelst daneben", um mal die Comedy-Folge zu zitieren). Das fällt allerdings nicht störend auf, da sie die von Bibi-Blocksberg so verschiedene Rolle ziemlich überzeugend spricht. Dann werden mal wieder zwei Handlungen erzählt: die Suko-stellt-das-Supervampir-Blut-sicher-Handlung und die John-gegen-den-Druiden-Handlung. Der Suko-Strang ist diesesmal um einiges amüsanter, nicht zuletzt weil er es auch wieder mit Intelligenzbestie Tokata zu tun hat, sowie mit dem durch seinem Namen bis in alle Ewigkeit bestraften Vampiro del Mar - ich kann den Namen immer noch nicht hören ohne die Augen zu verdrehen. Währenddessen düst John mit Myxin, Haro und Bibi Blocksberg durch das Geisterhaus, das eigentlich keins ist, trifft in einem mittelmäßig spannenden Finale auf den Druiden, besiegt ihn mit Hilfe seiner Freunde und ... das war's dann auch schon. Also, diesmal gehen die Unterhaltungspunkte eindeutig auf Sukos Konto.

Die Sprecher/innen sind alle in Topform. Ich hatte Peter Matic gerade eben erst als Hörbuch-Sprecher von Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" gehört, da brauchte ich jetzt erstmal wieder etwas Umgewöhnungszeit, aber es bleibt natürlich immer noch unglaublich, dass Lübbe solche Sprecher für das Projekt verpflichten konnten! Martin Keßler als Haro ist zwar gut, aber er hat in dieser Serie schon so oft verschiedene Rollen gesprochen, dass man ihn auch nicht mehr richtig in einer neuen Rolle ernst nehmen kann, auch wenn er sie makellos spricht. Der Gastauftritt von Oliver Rohrbeck ist zwar amüsant, aber ärgerlich, dass er gleich in der nächsten Folge schon wieder eine Gastrolle hat, allerdings eine andere als in dieser Folge. Wie immer an dieser Stelle: Hörspielsakrileg Nummer Eins: Doppelbesetzungen innerhalb eines Hörspiels; Hörspielsakrileg Nummer Zwei: Doppelbesetzungen innerhalb zwei aufeinanderfolgender Episoden.

Fazit: Eine mittelmäßige Folge. Wie immer mit zwei parallel laufenden Erzählsträngen, von denen der mit Suko in diesem Fall der lustigere ist und dem mit John schnell die Puste ausgeht. GastsprecherInnen agieren bestens, gleiches gilt für das Stammpersonal. Insgesamt 3 von 5 Sternen.

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de