Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Sherlock Holmes - 21 - Der Bucklige (Maritim)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In der britischen Militärbasis Aldershot geschieht ein Mord: Colonel Barclay liegt erschlagen auf dem Boden des heimischen Salons, neben ihm seine ohnmächtige Ehefrau. Alle Beweise scheinen darauf hinzudeuten, dass Mrs. Barclay die Mörderin ist. Natürlich ist die Militärpolizei keineswegs erfreut, als Sherlock Holmes sich in die Untersuchung einmischt, um herauszufinden, was wirklich geschehen ist.

Dauer: 61.51 Minuten

Musik: Studio Maritim
Buch: Daniela Wakonigg
Produktion und Regie: Studio Maritim
Illustration: Simon Römer

VÖ: 07.12.2007

Bestellnummer:
CD: 595321-311




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (16.11.2008)
wolf.1968 (31.05.2008)
tom fawley (03.01.2008)
chrizzz (26.12.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Nachdem ich Gestern das sehr enttäuschende, neue Abenteuer von "Pater Brown" gehört habe, war heute die jüngste Veröffentlichung von "Sherlock Holmes" an der Reihe. Obwohl beide Serien vom gleichen Label stammen und die Nebenrollen fast immer identisch besetzt werden, wird der Unterschied zwischen ihnen mit jeder Folge deutlicher. Und "Sherlock Holmes" hat eindeutig die Nase vorne ! Woran genau es liegt kann ich wirklich nicht sagen, da sich die Geschichten ja doch arg ähneln. Nicht daß ich jetzt falsch verstanden werden, ein richtige Hammer-Serie ist auch sie nicht, aber sie macht einfach mehr Spaß. Auch "Der Bucklige" ist weider ein typischer "Holmes", nicht übermäßig spannend, aber mit ein paar netten Wendungen. Christian Rode merkt man den Spaß bei der Arbeit an, und daß überträgt sich einfach auf den Hörer !
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de