Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 144 - Schreckensnacht im Schlangenmaul (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Beispiellose Raubzüge in den Landkreisen um die TKKG-Stadt - unbekannte Gangster benutzen einen schweren LKW mit Stahlseil, um die Geldautomaten im Vorraum von Banken und Sparkassen aus dem Fundament zu reißen! Tatzeit: immer am frühen Morgen. Sodann wird der tonnenschwere Geldautomat aufgeladen - per Hebebühne - und irgendwo im Waldversteck aufgeschweißt. Pech für Gaby und ihre Freundin Naike, dass sie beim Pilzsuchen auf die Verbrecher stoßen. Ein Alptraum beginnt …

Dauer: 62.33 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Effekte:André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH
Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 29.11.2004

Bestellnummer:
CD: 82876 57317 2 / MC: 82876 57317 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (02.08.2012)
plissken (08.01.2008)
tvfreundchen (07.01.2008)
sartie (06.12.2006)
krizz! (12.09.2005)
carbonteufel (01.03.2005)
dry (14.02.2005)
ava adore (14.12.2004)
darkness (06.12.2004)
chrizzz (06.12.2004)
kenis75 (04.12.2004)
tuwdc (03.12.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tvfreundchen :
Eigentlich war's gar nicht so schlimm. Die Geschichte um die vier Hundenarren war nicht neu aber irgendwie neu erzählt. Vorallem der Anfang hat mich sehr überzeugt. Der Dramaturgie zuliebe kam der erste Showdown dann beim Pilzesammeln. Gaby und ihre Freundin sammeln vor sich hin, wärend auf einer Lichtung die bösen Geldautomatenknacker ihr Unwesen treiben. Mehrere Bankautomaten liegen aufgeknackt in der Gegend herum. Und just in diesem Augenblick werden sie auch schon von den Tätern entdeckt und gestellt. Gaby hat scheinbar vorher noch schnell von einem Pilz abgebissen, dann sie kommt recht grosslippig daher. Die passenden Kommentare bekommt sie dann auch prompt. "Klappe Blondie!" Dass Tim indess schon ahnt, dass Gaby den Räubern begegnet ist, wie soll ich sagen, Autorenlogik und Telepathie. Als es dann zu dem besagten Schlangenmaul kommt, habe ich mich ausgeklingt. Ganz ehrlich, diese untere Schublade an "Gruseleffekt" tue ich mir nicht an. Ich gebe den ersten zwei Dritteln dieser Folge 3,5 Sterne. Den Rest habe ich mir geschenkt.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de