Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Meteor Horror Serie - 8 - Blutleer im Elektro-Kerker (Meteor)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Eine grausam zugerichtete Männerleiche hält die Stockholmer Kriminalpolizei in Atem. Die pathologischen Befunde lassen nur einen Schluß zu, der jedoch unglaublich erscheint: Brütende Kakerlaken haben ihr hilfloses Opfer von innen zerplatzen lassen!
Kommissar Tom Petersson und seine Kollegin Ellen Gustavson treten bei ihren Ermittlungen auf der Stelle, bis die Tochter des Opfers einen grausamen Verdacht äußert und kurz darauf spurlos verschwindet. Für die Polizisten beginnt eine Odyssee durch die endlosen Tunnel des Stockholmer U-Bahn-Netzes...

Dauer: 55:58 Minuten

Ein Meteor-Horror-Hörspiel
von: Nikolaus Hartmann und Sascha Gutzeit

VÖ: 11.03.2002

Bestellnummer:
CD: 0137772MTR / MC: ?




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sledge (14.10.2007)
pumuckl (03.01.2006)
graf cula (23.09.2005)
maltin (10.05.2005)
pedro hintermeyer (30.01.2005)
wawuff (09.12.2004)
black metatron (25.09.2004)
frantisek marek (19.03.2004)
hemator (01.12.2003)
tuwdc (19.09.2003)
mondoman (20.07.2003)
cushing (18.12.2002)
evil (11.12.2002)
boxhamster (28.10.2002)
jaxx (06.06.2002)
captain eike (18.05.2002)
lord gösel (23.04.2002)
dennis (12.04.2002)
keyser soze (20.03.2002)
ashley pitt (18.03.2002)
chrizzz (15.03.2002)
mrbarron (15.03.2002)
wikinger (13.03.2002)
bullwinkel (12.03.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von keyser soze :
Wieder mal eine ziemlich kranke Story aus dem Hause METEOR, die aber Gott sei Dank ziemlich gut umgesetzt ist. Lutz Mackensy spricht den irren Arnold perfekt. Überhaupt sind alle Rollen durchweg gut besetzt, sogar den von mancher Seite bemängelten Kommissar fand ich garnicht schlecht. Einzig das (abgelesene) Intro enttäuscht und wirkt eher diletantisch als spannend. Die Story über den Kakerlakenfütternden Kinderschänder ist an manchen Stellen ziemlich krass, und sicher nicht für Jüngere geeignet. Ein Vermerk auf dem Cover ("ab 16" oder so) wäre wünschenswert. Naja, vielleicht wird´s um "Blutleer im Elektro-Kerker" ja mal einen ähnlichen Kult geben, wie um Larry Brent´s "Dr. Gorgo", wenn erst mal die BPjS auf das METEOR-Hörspiel aufmerksam geworden ist. Aber wer ist eigentlich Dr. Gorgo? Es lebe Arnold Söderman!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de