Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 156 - Erpresser fahren Achterbahn (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Entsetzen auf dem Rummelplatz! In dem rasanten Karussell „Breakdancer“ explodiert eine Bombe – und TKKG kommen wie durch ein Wunder unverletzt davon. Steckt tatsächlich Stefan Rüter, der Sohn einer Schaustellerfamilie, dahinter? Als die geforderte Erpressersumme von 100.000 Euro in der Looping-Bahn hinterlegt wird, ereignet sich auf den Schienen ein dramatischer Zwischenfall. Kann der gefährliche Attentäter in letzter Sekunde gestoppt werden? Es sieht ganz und gar nicht danach aus…

Dauer: 51.21 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Buch:André Minninger (nach Motiven von Stefan Wolf)
Redaktion: Wanda Osten
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH
Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 16.11.2007

Bestellnummer:
CD: 88697 16895 2 / MC: 88697 16895 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (23.02.2014)
tvfreundchen (06.06.2008)
sartie (12.04.2008)
torpedo (11.02.2008)
tuwdc (26.01.2008)
teekay (12.01.2008)
domo (11.01.2008)
sledge (21.12.2007)
wolf.1968 (21.12.2007)
chrizzz (16.12.2007)
mr.shaw (14.12.2007)
django (12.12.2007)
leinad102 (05.12.2007)
chris donnerhall (05.12.2007)
poldi @ poldis hörspielseite (04.12.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von teekay :
Ich bin ein TKKG-Fan der ersten Folgen und finde eigentlich alles ueber Folge 70+ Schrott. ABER ich bin nicht voellig beratungsresistent und habe dem 'post-Wolf'-Auftakt eine echte Chance gegeben-auch, und gerade, wegen der positiven Reviews hier. Und mein Mut wurde belohnt! Die Stimmen von TKKG klingen im Jahre 2007 voellig fehl am Platz und bei Gaby wird doch wohl digital ein Mickey Mouse-Effekt angewandt, oder?! Edgar Bessen klingt wie ein alter Oppa-aber Horst Tappert war ja noch aelter und immer noch Kult...und trotzdem: Nach fast 160 Folgen gebe ich offen zu, dass ich Schlimmeres, viel Schlimmeres befuerchtet hatte. Ja, die Story ist 'Alarm im Zirkus Sarani' meets 'Der letzte Schuss'...Zirkus, (reiches) Zirkuskind, Spielsucht, Besoffski, boese Stiefmutter, schlimmer Verdacht/perfider Plan, Versoehnung mit Mutter-alles dabei. Aber trotzdem wirkt das irgendwie flott inszeniert, einige Sprueche waren gar nicht mal schlecht und Musik und Geraeusche stimmen auch. Ich wurde gut und kurzweilig unterhalten. Klar, dass das nicht das Hoerspiel des Jahres ist-aber eben auch nicht die sauerste aller Spreewald-(Hoerspiel)Gurken. Andre Minninger liefert hier-im Rahmen der Moeglichkeiten-ein guten Einstieg ab und ich werde auch weiterhin an TKKG dran bleiben und mir vielleicht sogar mal eine weitere Folge zulegen...und Finger weg von Zigaretten-esst lieber Schoko-Bananen und Bratwuerste!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de