Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 14 - … machen eine Entdeckung (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

"Wäre es nicht prima, wenn wir heimlich auf der flüsternden Insel landen würden?" "Sehr prima, besonders, wenn Dich die Wachen als Zielscheibe benutzen. Außerdem sind der Alte und die Schätze schon lange nicht mehr da" "Ich könnte doch mal ein Boot mieten ..." "Gar nichts könntest Du, versuch' ja nicht solchen Quatsch... " "Das kann ich nicht versprechen, man weiß nie, was kommt!" Da hatte Georgi wieder einmal recht, denn kurze Zeit später sind die fünf Freunde und ihr Gastgeber Wilfried ungewollt auf der geheimnisvollen, flüsternden Insel gelandet und sogleich in spannende Abenteuer verwickelt…

(Neuauflage) Die Fünf Freunde verbringen ihre Ferien in einem kleinen Anwesen mit freiem Blick auf die See. In einiger Entfernung liegt eine kleine Insel, der man geheimnisvolle Namen gegeben hat. Man nennt sie „die klagende Insel“, „die flüsternde“, aber auch die „verbotene Insel“. Kein Wunder, dass die Fünf Freunde neugierig werden. Aber auch ein paar Gauner haben von den Goldstatuen gehört, die dort verborgen sein sollen …

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 706.4 (alt) / MC: 74321 19793 4 /LP: 115 706.0




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (14.01.2013)
tom fawley (09.02.2008)
tvfreundchen (17.01.2008)
tom fawley (15.01.2006)
boxhamster (20.10.2005)
sledge (06.08.2005)
freddynewendyke (26.04.2004)
torpedo (25.02.2003)
carbonteufel (26.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tvfreundchen :
"Fünf Freunde " meets "Die drei ??? und der Teufelsberg". Gewohnte Gutmenschkost mit pädagogischem Holzhammer verabreicht, deren Fortsetzung wir ja dann in Form von TKKG wiederfinden werden. Hier sollen die guten Buben und Mädel auf den quirligen Jungen Wilfried acht geben, der so gut mit Tieren kann. Ansonsten alles beim alten. Julian sagt wo es langgeht und legt sogar fest, dass sie sich nach dem Essen in die Sonne im Garten legen um zu schlafen. Dick, sein Schatten findet das wieder prima, Anne hat schon wieder feuchte Augen, als sie vor der unaufgeräumten Bude steht und krempelt sofort die Ärmel hoch. Timmy fährt voll auf Wilfried ab, was George zur Weißglut treibt. Um der Folge ein bißchen Spannung zu geben, erwartet den Hörer eine Bootsfahrt, eine Insel mit fremden Männern, ein Geheimgang und ein Schatz. Hier hat Frau Blyton ihre grosse Ideenkiste aufgemacht und alles reingepackt, was Kinder brauchen um dranzubleiben. Mir hat's gefallen. Da sieht man mal wieder, Nostalgie kann auch ein Fluch sein.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de