Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Hui Buh neue Welt - 1 - Der verfluchte Geheimgang (Europa)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
Mystery - Mystery
Märchen - Märchen
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In einer gewitterumtosten Nacht erzählt der alte Kastellan Hui Buh und Tommy die Legende von einem Geheimgang auf Schloss Burgeck, den niemand je gefunden hat. Trotz aller Warnungen erkunden die beiden Freunde das alte Gemäuer. Sie finden einen schaurigen Korridor, der tief ins Erdreich hinein führt. Aber wohin? Und woher kommen die seltsamen Geräusche? Die beiden wollen dem Geheimnis auf den Grund gehen. Sie ahnen nicht, dass sie damit eine finstere Macht heraufbeschwören…

Dauer: 74.19 Minuten

Buch: Nesrin Samdereli
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiel
Regie, Ton und Musik: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistentin: Cornelia Schilling

VÖ: 18.01.2008

Bestellnummer:
CD: 88697 11208 2 / MC: 88697 11208 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tvfreundchen (11.05.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (07.04.2008)
lillebror (26.02.2008)
steve-rich (23.02.2008)
chrizzz (14.02.2008)
schrumpulus (27.01.2008)
tom fawley (19.01.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Da ist es also, das erste Hörspiel der neuen Hui Buh-Reihe. Ursprung dieser Serie ist nicht die alte Hörspiel-Reihe sondern der Film aus dem Jahre 2006. Ich habe mich ohnehin sehr darüber gewundert, dass diese Serie erst jetzt erscheint. Hatte ich doch schon im Sommer 2006 damit gerechnet. Mir gefällt "Der verfluchte Geheimgang" eigentlich ganz gut, im direkten Vergleich zur Original-Serie (und jetzt soll mir keiner erzählen, dass er diesen Vergleich nicht anstellt) kommt aber doch etwas Enttäuschung auf. Dies liegt aber an der grundsätzlichen Machart heutiger Produktionen, bei denen ich häufig das Gefühl habe ein O-Ton-Hörspiel zu hören. Ich habe zwar absolut nichts gegen O-Ton-Hörspiele, aber wenn es keinen Film dazu gibt finde ich es schon etwas befremdlich! Hörspiele, wie wir sie von damals kennen, gibt es heute leider nur noch selten. Aber zurück zum neuen Hui Buh: technisch und künstlerisch gibt es hier rein gar nichts zu meckern. Auch die Sprecher machen einen sehr guten Job. Besonders gefallen mir Christoph Maria Herbst und Jürgen Thormann, die aber leider nicht allzu häufig zum Einsatz kommen. Andreas Fröhlich war eine gute Wahl als Erzähler, da er diesen Part ja schon im Hörspiel zum Film innehatte. Was dieser Produktion allerdings fehlt, ist der Charme der Original-Serie. Das Ganze wirkt mir doch etwas zu steril. Als negativ empfinde ich auch die Einführung der Figur des Tommy (die mir im Film allerdings gut gefallen hat), da er König Julius zur Nebenfigur degradiert. Dies heißt wohl, dass wir in Zukunft auf gemeinsame Abenteuer von Hui Buh und Julius, dem 111. verzichten müssen. Was ich sehr schade fände. Aber warten wir es erstmal ab.
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de